Wetter behindert Testprogramm von Gresini in Valencia

Donnerstag, 15 November 2012

Wie vorhergesagt, stand auch am Mittwoch, dem zweiten und letzten Testtag in Valencia, der Regen im Mittelpunkt, was sich auch auf die Go & Fun Honda Gresini-Testpläne auswirkte.

Der Regen hörte erst am Nachmittag auf und sobald der Asphalt abzutrocknen begann, machte sich Álvaro Bautista auf die Strecke. Nach seinen fünf Runden am Dienstag, wo er die neuen Team-Farben des neuen Titelsponsors „Go & Fun” den Medien präsentieren konnte, gelang es Bautista, weitere 25 Runden zu absolvieren und die fünftschnellste Zeit aufzustellen. Die Streckenbedingungen waren nicht ideal, aber die Daten werden für die Team-Ingenieure vor dem nächsten Test in Sepang vom 26.-28. November nützlich sein.

Álvaro Bautista

„Leider hatten wir nur die letzten zwei Stunden des Tages, um unser Testprogramm durchzuführen und obwohl die Streckenbedingungen nicht perfekt waren, konnten wir einige Vergleiche zwischen dem diesjährigen Motorrad und der zweiten Version mit einigen 2013er-Updates ziehen. Dies wird für den nächsten Test neben den anderen Honda-Fahrern am 26.-28. November von Nutzen sein. Insgesamt hatten wir nicht viel Zeit, aber die Arbeit, die wir erledigen konnten, hat sich gelohnt. Wir waren nicht auf die Rundenzeiten fokussiert, weil wir uns um andere Dinge zu kümmern hatten. Für jetzt bin ich zufrieden und freue mich auf den nächsten Test.”

Pressemitteilung mit freundlicher Genehmigung von Go & Fun Honda Gresini.

 

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™