Bautista hatte in Texas mehr erwartet

gresini review austin
Montag, 22 April 2013

Alvaro Bautistas erster Red Bull Grand Prix of the Americas endete auf der achten Position, nachdem der Spanier in der letzten Runde einen Platz an Andrea Dovizioso verlor.

In einem etwas verzweifelten Versuch, seinen Platz vom Ducati Team-Mann zurückzuerobern, machte der GO&FUN Honda Gresini-Fahrer in der letzten Kurve einen Fehler.

„Nach dem Gefühl, was ich mit dem Motorrad gestern im Qualifying hatte, hatte ich ein besseres Rennen erwartet,  und ich dachte ehrlich, dass ich heute sogar mein Tempo verbessern könne, aber das Motorrad war unruhig und ich hatte nicht das selbe Vertrauen,” sagte Bautista.

„Ich habe versucht, der Gruppe zu folgen, aber es ging nicht. Zum Schluss hatte ich in einen schönen Kampf mit Dovizioso, aber in der letzten Kurve habe ich einen Fehler gemacht und er überholte mich. Es ist schade, aber wir haben die Chance, es in ein paar Wochen bei meinem Heim-Grand-Prix in Jerez wieder gutzumachen.”

Teamkollege Bryan Staring, der auf der CRT-Maschine des Teams unterwegs war, beendete zum ersten Mal ein MotoGP™-Rennen und passierte die Zielflagge als 20ter.

„Ich bin wirklich glücklich, das Rennen hier beendet zu haben, was wichtig für mich war in Bezug auf das Erlernen der Linien von den anderen erfahrenen Fahrern und der Tatsache, dass wir unsere beste Rundenzeit aus dem Training verbessern konnten,” erklärte der Australier. „Insgesamt denke ich, haben wir bewiesen, dass wir mehr Zeit auf dem Bike brauchen, um uns anzupassen und wettbewerbsfähiger zu werden in dieser Klasse.”

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™