Szenenwechsel für Yonny Hernandez

hernandez debut with pramac
Montag, 16 September 2013

Yonny Hernandez begann am Montag beim Misano-Test seine Arbeit bei Ignite Pramac Racing und fuhr zum ersten Mal das Bike von Ben Spies.

Da Michele Pirro als Testpilot für das Ducati Team die kommenden Wochen beschäftigt ist, wird der Italiener daher keine Zeit haben, an allen restlichen Rennen der Saison für Pramac anzutreten. Hernandez wechselte nun von PBM ins Team, bis Spies wieder fit ist, um zurückzukehren.

„Ich bin glücklich, denn das Bike hat viel mehr Leistung im Vergleich zu der, die ich gewohnt war. Die Elektronik ist ganz anders und ich muss meinen Fahrstil ändern, um schneller zu sein, aber heute bin ich das beste Bike meines Lebens gefahren,” sagte der Kolumbianer nach dem Test-Tag.

„Ich muss hart arbeiten und eine Menge lernen, denn die Elektronik unterscheidet sich wirklich sehr von der CRT. Ich muss deutlich an meinem Gefühl arbeiten und ich gebe mein Bestes. Ich muss eine Menge Kilometer fahren, um für das Rennen eine gute Pace zu erreichen, aber ich bin schneller als mit meinem anderen Bike. Es ist zu früh, etwas zu sagen, ich brauche mehr Zeit, um zu lernen und mich zu verbessern.”

„Im Moment fühle ich mich körperlich gut - für den ersten Tag war es nicht so schlecht. Ich muss dieses Bike verstehen lernen, es ist wirklich anders als mein vorheriges, und es hat eine Menge Power. Ich danke Pramac Ducati für die Chance, die sie mir gegeben haben.”

Bevor er diese Saison die PBM-ART-Maschine gefahren ist, machte Hernandez - jetzt 25 - im Jahr 2012 mit Avintia Blusens sein Debüt in der MotoGP ™-Klasse.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™