Rossi führt am vorletzten Tag der Vorsaison-Tests

jerez final day2 testing
Sonntag, 24 März 2013

Valentino Rossi übernahm am Sonntag, dem zweiten Tag in Jerez, der ebenfalls von Regen beeinträchtigt war, die Spitze der Zeitenliste vor Yamaha Factory Racing-Teamkollege Jorge Lorenzo. Monster Yamaha Tech 3-Fahrer Cal Crutchlow machte hinter seinen Yamaha-Kollegen die Top-3 komplett.

Zur ersten Hälfte des Tages herrschte nur wenig Action auf der Strecke. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt nicht regnete, war der Asphalt schmierig und halbtrocken, was bedeutete, dass weder Slicks noch Regenreifen völlig geeignet waren. Nach dreieinhalb Stunden war die Oberfläche abgetrocknet und mehrere Fahrer verließen die Boxengasse Richtung Strecke.

Mit der Tagesbestzeit von 1:39,525 war Rossi nur 15 Tausendstel schneller als Lorenzo. Weniger als ein halbes Zehntel trennte die ersten drei Fahrer und zum ersten Mal seit dem British Grand Prix in Silverstone 2012 im ersten Training konnte Rossi eine MotoGP™-Sitzung anführen. Morgen wollen er und Lorenzo ein neues Chassis bewerten. Dani Pedrosa war heute auf Rang vier der führende Repsol Honda Team-Fahrer, gefolgt von Ducati Team-Pilot Andrea Dovizioso, der kleinere neue Teile testete. Pedrosas Teamkollege Marc Márquez wurde Siebter.

Platz sechs ging an GO&FUN Honda Gresini-Pilot Álvaro Bautista, für den der Tag über eine Stunde früher zu Ende war, nachdem er am späten Nachmittag zu Sturz kam. Beim Testen verschiedener Federelemente verlor der Spanier in der Sito Pons-Kurve die Kontrolle und stürzte. Dabei erlitt er kleine Frakturen im vierten und fünften Finger der linken Hand. Dennoch plant der Spanier, am Montagmorgen sein Testprogramm fortzuführen.

LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl belegte, nachdem auch er heute zu Sturz kam, rund 1,2 Sekunden hinter Rossi den achten Rang. Energie T.I. Pramac Racing Team-Pilot Andrea Iannone, der ebenfalls einen Sturz verbuchte, und Ducati Team-Pilot Nicky Hayden rundeten die Top-Ten ab. Alle Fahrer hatten auf entweder komplett nasse oder komplett trockene Bedingungen gehofft, um einen ordnungsgemäßen Vergleich für ihre Setup-Änderungen durchführen zu können. Das war zum Beispiel der Fall für die Rookies Bradley Smith und Bryan Staring sowie Danilo Petrucci, der für Came IodaRacing Project ein neues Chassis testete.

Top-CRT-Pilot wurde Héctor Barberá an 11. Stelle, gefolgt von Tech 3-Fahrer Smith, Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaró und Ioda-Pilot Petrucci. Espargaró wagte während der Schlussphase eine einzige Runde im Nassen, kehrte aber direkt in die Box zurück, während Teamkollege Randy de Puniet, der den Tag hinter Ducati Team-Testfahrer Michele Pirro auf dem 16. Platz beendete, den Bedingungen zum Opfer fiel und stürzte.

Die Top-20 wurde von NGM Mobile Forward Racing-Pilot Claudio Corti, Ignite Pramac Racing Team-Pilot Ben Spies, Cardion AB Motoracing-Pilot Karel Abraham und PBM-Pilot Yonny Hernández abgerundet. Der Teamkollege des Kolumbianers, Michael Laverty, hatte den Auftrag, nachdem gestern viel an der ECU gearbeitet wurde, das selbst gebaute Chassis des Teams weiter zu bewerten. Allerdings belegte er nach einsetzendem Regen nur Position 24. Staring, Forward-Pilot Colin Edwards und Avintia Blusens-Pilot Hiroshi Aoyama belegten die Positionen 21 bis 23. Letzterer ging heute Vormittag zwar das Risiko ein, einen Satz Regenreifen zu zerstören, als er auf abtrocknender Strecke gefahren ist. Allerdings konnte Aoyama und sein Team bei ähnlichen Bedingungen wie gestern den direkten Vergleich zu bereits gesammelten Daten ziehen. Das zweite Ioda-Bike mit Lukáš Pešek, dem tschechischen Newcomer im CRT-Starterfeld, platzierte sich an 25. Position.

Am Montag findet der letzte Tag der Vorsaison-Tests statt, bevor die MotoGP™-Saison 2013 am 7. April in Katar eröffnet wird. Sonnenschein und blauer Himmel stehen auf der Wunschliste der Teilnehmer, Wetterberichte warnen jedoch vor noch mehr Regen.

 

Die kompletten Zeitenlisten vom MotoGP™-Test in Jerez finden Sie hier.

 

TAGS 2013 Jerez Circuit

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™