Kallio mit schnellster Zeit in der Tschechischen Republik

Moto2™ wird unterstützt von
kallio fp2 moto2 brno
Freitag, 23 August 2013

Mika Kallio fuhr im Training am Freitag vor dem Grand Prix bwin České Republik die schnellste Zeit. Der Marc VDS Racing Team-Fahrer führte vor Italtrans Racing Team-Pilot Takaaki Nakagami und Tuenti HP 40-Pilot Pol Espargaró, dessen Zeit aus dem ersten Training wiederum die Bestzeit des Tages bedeutete.

Nachdem er sich von seinem Sturz vom Vormittag erholt hatte, schien Nakagami den Spitzenplatz am Nachmittag sicher zu haben. Doch mit einer schnellen letzten Runde von 2:03,230 setzte sich der Finne Kallio vor seinen Moto2™-Konkurrenten. Nakagami und Espargaró folgten nur minimal voneinander getrennt, während Indianapolis-Sieger Tito Rabat (Tuenti HP 40) und Johann Zarco (Came IodaRacing Project) die Top-5-Positionen abschlossen. Es war ein relativ ruhiger Tag für Redding, der den Tag als Achter beendete, während Titel-Rivale Espargaró mit einer 2:03,125 vom Vormittag die Tagesbestzeit für sich behauptete.

Einige Fahrern wurden im Laufe des Tages von Problemen heimgesucht, nicht zuletzt Thitipong Warokorn (Thai Honda PTT Gresini Moto2), der sich bei einem Sturz am Morgen eine nicht dislozierte Fraktur des rechten Wadenbeins zuzog; der thailändische Rookie konnte am Nachmittag allerdings wieder fahren. Drei Fahrer stürzten am Nachmittag: Axel Pons (Tuenti HP 40), Alex de Angelis (NGM Mobile-Forward Racing) und Dani Rivas (Blusens Avintia).

Nach einem achten Platz am Freitagmorgen, konnte Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) den Nachmittag auf dem 12. Platz abschließen. Sein Landsmann Marcel Schrötter (Maptaq SAG Zelos Team) platzierte sich neun Tausendstel vor Cortese auf die 11. Position. Beide hatten einen Abstand von fünfeinhalb Zehntel zur Spitze.

Das dritte Freie Moto2™-Training findet am Samstag um 10:55 Uhr Ortszeit statt.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™