Largaron: Pedrosa freut sich auf die neue Strecke in Argentinien

Dienstag, 4 Juni 2013

Dani Pedrosa gab zu, dass er sich auf die Termas de Rio Hondo-Strecke in Argentinien freut, wo in diesem Monat noch vor dem ersten MotoGP™-Rennen 2014 ein Test abgehalten wird.

„Ich kann es kaum erwarten, die Strecke auszuprobieren,” sagte der Repsol Honda Team-Fahrer und aktuelle Tabellenführer im Gespräch mit Largaron. „Ich habe Luftaufnahmen von der Strecke gesehen und ein bisschen vom Layout. Es scheint, dass der Kurs seine schnellen Abschnitte hat. Auf der anderen Seite, müssen wir abwarten und sehen, wie der diesjährige Test verläuft.”

„Es ist interessant und wir sind alle gespannt auf die Strecke. Natürlich ist das Rennen erst im nächsten Jahr, aber diese neuen Strecken muss man immer erst verstehen lernen. Ich weiß nicht, wie viele Fans dort sein werden, aber nachdem man erleben konnte, wie die Rallye Dakar in den vergangenen Jahren funktioniert hat, glaube ich, dass wir in dem Land ein tolles Rennen haben werden.”

Zum letzten Mal war Argentinien im Jahr 1999 Gastgeber für ein MotoGP™-Rennen, damals auf dem Autodromo Oscar A. Galvez in Buenos Aires. Das neue Autodromo Termas de Rio Hondo liegt in der Provinz Santiago del Estero im Norden des Landes.

TAGS Italy

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™