Lorenzo mit Agostini auf der EICMA in Mailand

Freitag, 16 November 2012

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo stattete der International Motorcycle Show in Mailand gestern einen Besuch ab. Dort sagte er: „Ich werde für zwei weitere Jahre weitermachen, dann sehen wir weiter ...”.

Unmittelbar nach Abschluss der Tests im Motorland Aragón reiste Jorge Lorenzo am Donnerstag nach Italien, um an der EICMA Show in Mailand teilzunehmen. Beim Yamaha-Stand wurde der frisch gebackene Champion von MotoGP-Legende Giacomo Agostini mit einer Yamaha T-MAX 530 in Anerkennung an seine Erfolge überrascht.

Beide blieben danach auf der Veranstaltung und schrieben Autogramme für ihre Fans. Im Gespräch mit der italienischen Presse, sagte der Spanier: „Ich werde für zwei weitere Jahre Rennen fahren, dann sehen wir weiter. Mit 15 ist alles Spaß, aber dann kann der Sport zur Routine werden.” Ein Gedanke ist ihm in dieser Saison durch den Kopf gegangen: „Der Tod von Marco Simoncelli war ein Schlag für uns alle und hat uns bewusst gemacht, dass das jedem von uns passieren kann, aber wir wissen, dass das Risiko Teil des Sports ist.”

Über die nächste Saison und die Rückkehr von Valentino Rossi zu Yamaha sagte Lorenzo: „Es ist gut für Yamaha, Valentino und mich im Team zu haben, denn es wird mich unter Druck setzen, noch schneller zu sein. Ich habe gesehen, dass Valentino glücklich war; die M1 ist leichter, ich bin sicher, dass er stark sein wird. Mit der Ducati ist es, außer Stoner, niemandem gelungen, Erfolg zu haben; da ist etwas, was nicht richtig ist.”

Nach seiner Reise nach Italien machte sich der Mallorquiner auf den Weg, um seine engsten Fans zu sehen: Am 19. November will er seinen WM-Titel mit seinen Landsleuten feiern.

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™