Offiziell: Lorenzo reist nach Laguna Seca

Mittwoch, 17 Juli 2013

Am Mittwochmorgen wurde bestätigt, dass Jorge Lorenzo nach Kalifornien reisen wird, um eventuell bei der neunten Runde der MotoGP™-Weltmeisterschaft auf dem Mazda Raceway in Laguna Seca anzutreten.

Nach dramatischen Szenen auf dem Sachsenring, wo Lorenzo per Highsider stürzte und die Titanplatte in seinem bereits verletzten linken Schlüsselbein beschädigt wurde, kündigte der Weltmeister über seinen persönlichen Twitter-Account an, dass er erst nach der Sommerpause in Indianapolis zurückkehren würde. Seitdem hat sich jedoch der einstige Tabellenführer Dani Pedrosa ebenfalls am linken Schlüsselbein verletzt, während Marc Márquez in Deutschland siegte und die Führung im Titelrennen wieder an sich riss.

In einer Pressemitteilung von Yamaha Factory Racing lautet es wie folgt:

'Jorge Lorenzo wird nach Laguna reisen, um bei seinem Team zu sein. Er erholt sich mittlerweile von einer zweiten Operation an seinem Schlüsselbein, welches er sich bei einem Sturz in einem Freien Training am letzten Wochenende beim Grand Prix von Deutschland erneut verletzte.'

„Schließlich haben wir beschlossen, nach Laguna Seca zu gehen,” kommentierte Lorenzo. „Nach einer abschließenden medizinischen Untersuchung und nach einem Gespräch mit Doktor Rodríguez, werden wir es versuchen.”

„Am Anfang habe ich gedacht, dass es günstiger wäre, sich die nötige Zeit zur Erholung zu nehmen und in Indy zurückzukehren, aber in den letzten zwei Tagen habe ich mich viel besser gefühlt. Jetzt will ich dort sein, auch wenn ich versuchen werde, nicht zu viele Risiken einzugehen.”

„Ich will auch für die Fans, für die Meisterschaft, aber vor allem für mein Team, das auf mich wartet, dort sein.”

„Ich möchte allen für die Unterstützung, die ich bisher erhalten habe, danken. Und ich möchte auch ein 'Dankeschön' an die Ärzte sagen, die sich nach dem Crash auf dem Sachsenring um mich gekümmert haben, sowohl in der Clinica Mobile als auch im Hospital General de Catalunya - vor allem den Ärzten Rodríguez und Cots.”

„Jorge hat die Entscheidung getroffen, nach Laguna Seca zu fliegen, und obwohl es nicht leicht sein wird, hat er beschlossen, es zu versuchen - trotz der Schmerzen und die Folgen der zweiten Operation an seinem verletzten Schlüsselbein,” ergänzte Team-Manager Wilco Zeelenberg. „Wir haben ein weiteres hartes Wochenende vor uns, vor allem weil das Layout der Strecke körperlich anstrengend ist. Jetzt freue ich mich nur, ihn hier mit dem Team zu sehen und dann werden wir die Strategie für das Wochenende festlegen.”

Bis heute holte Lorenzo einen einzigen Sieg in Laguna Seca, dies war in seiner ersten Titel-Saison im Jahr 2010. In seinem ersten MotoGP™-Rennen auf der Strecke im Jahr 2008 erlitt der Mallorquiner einen spektakulären Highsider in Kurve 6.

 

 

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™