Lorenzo erneut operiert - Rückkehr in Laguna nicht ausgeschlossen

lorenzo surgery after sachsenring crash
Sonntag, 14 Juli 2013

Nach seinem Sturz auf dem Sachsenring am Freitag, bei dem sich die Titanplatte in seinem linken Schlüsselbein verbogen hat, wurde Jorge Lorenzo ein weiteres Mal operiert. Der MotoGP™-Weltmeister gab bekannt, dass er zwei Rennen verpassen wird und ein Comeback Mitte August in Indianapolis plant, jedoch ist laut seinem Team eine Rückkehr in Laguna Seca nächste Woche nicht ausgeschlossen.

Lorenzo brach sich im Freitagstraining zur Dutch TT vor gut zwei Wochen das linke Schlüsselbein und in der Nacht darauf wurden ihm in Barcelona in einer Operation eine Platte mit acht Schrauben befestigt. Am Freitag in Deutschland, verbog sich die Platte als Lorenzo in der Ausfahrt aus Kurve 10 die Kontrolle verlor und per Highsider von seiner Maschine flog. Nachdem beschlossen wurde, dass er das Wochenende auf dem Sachsenring nicht fortsetzen wird, unterzog er sich am Samstagmorgen im Hospital General de Catalunya einer weiteren Operation.

„Als Folge des Traumas, welches bei dem Sturz gestern einwirkte, wurde der ursprüngliche Bruch ein wenig bewegt, was eine neue Operation notwendig machte, um den Raum zu schließen und die Fraktur durch ein Osteosynthese-Verfahren und mit einer neuen Platte zu fixieren,” erklärte Chirurg Dr. Joaquin Rodriguez, der den Eingriff durchführte.

„Die neue Platte benötigte zehn Schrauben plus eine inter-fragmentarische Schraube. Dann mussten wir etwas Knochensubstanz aus dem Becken entnehmen, welche mit getrocknetem Knochen gemischt wurde. Dieses Implantat haben wir in dem Schlüsselbein platziert, um die Neubildung von Knochengewebe anzuregen und die Heilung des Knochens zu beschleunigen.”

„Das OP-Team im Hospital General de Catalunya, Sant Cugat del Valles, bestand aus den Ärzten Joaquin Rodriguez, Marc Cots und Anna Carreras, den Anästhesisten Angela Verde und Eric Alvarez sowie den Instrumentalisten Cristina Gil und Laia Torrens. Die Operation dauerte zwei Stunden.”

Es ist noch nicht bestätigt, ob Lorenzo am kommenden Wochenende an der neunten Runde der Saison 2013 in Laguna Seca bestreiten wird oder nicht. Seine Crew wird auf jeden Fall nach Kalifornien reisen und sich wie gewohnt vorbereiten, sollte Lorenzo früher zurückkommen. 

Am Samstagabend gab der Yamaha Factory Racing-Pilot via Twitter bekannt, dass er sein Comeback nach der Sommerpause in Indianapolis, für die zehnte Runde der Weltmeisterschaft, plant: 'Zu den Leuten, die mich wegen Laguna fragen, möchte ich sagen, dass ich kein weiteres Risiko eingehen will und mich (stattdessen) richtig erholen möchte. Wir sehen uns in Indy!'

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für Jorge Lorenzo mit dem Twitter-Hashtag: #GetWellSoonJorge

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™