Lüthi im dritten Training von Barcelona vorn

Moto2™ wird unterstützt von
luthi moto2 fp3 montmleo
Samstag, 15 Juni 2013

Der Schweizer Tom Lüthi konnte am Samstagvormittag auf dem Circuit de Catalunya mit der schnellsten Runde des Moto2™-Feldes die Führung übernehmen. Der Pilot von Interwetten Paddock Moto2 Racing platzierte sich vor dem HP Tuenti 40-Duo Pol Espargaró und Esteve Rabat.

Lüthis Bestzeit von 1:46,909 dominierte die dritte und letzte freie Moto2™-Trainingssitzung für den Gran Premi Aperol de Catalunya und verdrängte den Tagesschnellsten vom Freitag, Espargaró, um 75 Tausendstel auf Rang zwei. Dessen Teamkollege Rabat belegte zweieinhalb Zehntel hinter dem Schweizer den dritten Platz.

Scott Redding (Marc VDS Racing) wurde Fünfter am Morgen vor Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team). Die Top-10 wurde von Johann Zarco (Came IodaRacing Project), Alex de Angelis (NGM Mobile Forward Racing), Xavier Simeon (Desguaces La Torre Maptaq), Mattia Pasini (NGM Mobile Racing) und Jordi Torres (Aspar Team Moto2) vervollständigt.

Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) beendete den Samstagvormittag auf Platz 16. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), der am Freitag in beiden Trainings den elften Platz sichern konnte, landete heute Morgen an 28. Position.

Das Qualifying für die Moto2™-Klasse beginnt am Nachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit.

 

TAGS Catalunya

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™