Miller ab 2014 bei Red Bull KTM Ajo

Freitag, 13 September 2013

Jetzt wurde es offiziell bestätigt: Der Australier wird ab der nächsten Saison im Team von Aki Ajo den Platz auf der KTM von Luis Salom einnehmen wird.

Die Gerüchte gingen schon längere Zeit im Fahrerlager um, nun ist es Realität: Jack Miller, derzeit Pilot des Caretta Technology - RTG-Teams, hat am Donnerstagabend auf dem 'Misano World Circuit Marco Simoncelli' den Vertrag beim führenden Moto3™-Team Red Bull KTM Ajo unterzeichnet und wird ab 2014 Luis Salom ersetzten.

2014 wird die dritte Vollzeit-Saison des 18-Jährigen in der Weltmeisterschaft sein. 1995 in Townsville/Queensland geboren, machte Miller sein Grand-Prix-Debüt Mitte 2011. In diesem Jahr kämpft er regelmäßig in der Spitzengruppe mit und besetzt derzeit den siebten Gesamtrang. Diese Ergebnisse und seine Entwicklung als Fahrer haben Red Bull KTM Ajo überzeugt, um ihn 2014 ins Team zu holen.

„Ich bin sehr glücklich, bei dem, meiner Meinung nach, besten Team der Moto3 unterzeichnet zu haben,” so Miller. „Mit diesem Team werde ich die Chance haben, in der nächsten Saison für den Moto3-Titel zu kämpfen. Ich kann es kaum erwarten, mit diesem neuen Abenteuer meiner sportlichen Karriere zu beginnen und ich bin sicher, dass sich mit meinem neuen Team ein gutes Verhältnis entwickeln wird - eines, das bereits vorhanden ist.”

„Wir wissen, wie wichtig es ist, unseren Fokus auf den Kampf für den Moto3-Titel der Saison 2013 zu halten, aber natürlich ist es in dieser Phase der Saison normal, die ersten Weichen für die nächste Saison zu legen,” erklärte Teammanager Ajo. „Wir sind sehr froh, dass Jack Miller für die nächste Saison bei uns unterzeichnet hat. Ich denke, dass jeder gesehen hat, dass er eines der größten zukünftigen Talente in der WM ist. Wir sind sehr stolz, Jack als einen der Red Bull KTM Ajo-Fahrer für 2014 zu haben.”

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™