Espargaró Schnellster im ersten Catalunya-Training

Moto2™ wird unterstützt von
moto2 montmelo espargaro fp1
Freitag, 14 Juni 2013

Pol Espargaró konnte das erste Moto2™-Training für sein Heimrennen, den Gran Premi Aperol de Catalunya, an der Spitze abschließen. Der Tuenti HP 40-Pilot verdrängte Interwetten Paddock Moto2 Racing-Pilot Tom Lüthi vier Minuten vor Schluss auf Rang zwei. NGM Mobile Forward Racing-Pilot Alex de Angelis wurde Dritter.

Die Fahrer der Moto2™-Klasse konnten sich am Freitagmorgen über einen blauen Himmel und warme Temperaturen auf dem Circuit de Catalunya, der sich wenige Kilometer von Barcelona entfernt in Montmeló befindet, freuen. Lokalmatador Espargaró verwies Lüthi mit einer Zeit von 1:46,985 um 0,174 Sekunden auf Platz zwei, nachdem der Schweizer die Sitzung lange Zeit angeführt hatte. De Angelis belegte etwas mehr als vier Zehntel hinter dem Erstplatzierten den dritten Platz.

Dominique Aegerter (Technomag carXpert) machte mit der viertschnellsten Zeit einen sehr guten Start ins Barcelona-Wochenende. Johann Zarco (Came Iodaracing Project) folgte nur 51 Tausendstel dahinter auf Rang fünf.

Espargarós Teamkollege Rabat wurde Sechster, Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) platzierte sich an siebter Position. WM-Leader und Mugello-Sieger Scott Redding (Marc VDS Racing Team) beendete den Freitagvormittag 'nur' auf Platz acht. Jordi Torres (Aspar Team Moto2) und Reddings Teamkollege Esteve Rabat vervollständigten die Top-10.

Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) verpasste auf Platz 11 die Top-10 ganz knapp um 55 Tausendstel. Sein Rückstand zur Spitze betrug 1,2 Sekunden. Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG), der in Mugello erstmals die erste Startreihe sicherte, schloss das Eröffnungstraining auf Platz 14 ab.

Wie bereits in der zuvor stattgefundenen MotoGP™-Sitzung, kamen einige Fahrer in der La Caixa-Haarnadel Eingangs des Stadion-Abschnitts von der Strecke ab. Esteve Rabat (Tuenti HP 40), Steven Odendaal (Argiñano & Gines Racing), Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team), Yuki Takahashi (IDEMITSU Honda Team Asia) und Doni Tata Pradita (Federal Oil Gresini Moto2) machten alle einen Ausflug ins Kies, während Anthony West (QMMF Racing Team) in Kurve 5 einen harmlosen Sturz verbuchte.

Das zweite freie Moto2™-Training findet am Nachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit statt.

 

 

TAGS Catalunya

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™