Nakagami mit Bestzeit im ersten Training von Mugello

Moto2™ wird unterstützt von
moto2 nakagami fp1 mugello
Freitag, 31 Mai 2013

Der Japaner Takaaki Nakagami setzte sich im trockenen ersten Training für den Gran Premio d'Italia TIM an die Spitze der Zeitentabelle. Während dunkle Wolken über dem Mugello Circuit drohten, führte der Le Mans-Pole-Sitter im ersten Moto2™-Training vor Xavier Simeon, Pol Espargaró und WM-Leader Scott Redding.

Nachdem es am Donnerstag in der Toskana starke Regenfälle gab, sorgten am Freitagmorgen feuchte Stellen auf der Strecke dazu, dass einige Fahrer stürzten. Kein Problem für Nakagami (Italtrans Racing Team), der mit einer Rundenzeit von 1:54,877 das Tempo vorgab und damit Simeon (Desguaces La Torre Maptaq) um zwei Zehntel auf den zweiten Platz verdrängte. Als in den letzten Sekunden die vorderen Plätze hin- und herwechselten, machte Espargaró (Tuenti HP 40) mit einem Abstand von 22 Tausendstel den Sprung auf Rang drei vor Redding (Marc VDS Racing Team).

Das zweite Tuenti-Bike wurde von Esteve Rabat auf die fünfte Position vor Alex de Angelis (NGM Mobile Forward Racing) platziert. Randy Krummenacher (Technomag carXpert), Mike di Meglio (JiR Moto2), Tom Lüthi (Interwetten Paddock Moto2 Rac) und Dominique Aergerter (Technomag carXpert) machten die Top-10 komplett. Schnellster Italiener im Feld war Mattia Pasini (NGM Mobile Racing), der die Top-10 um zweieinhalb Zehntel verpasste.

Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) wurde 1,4 Sekunden hinter der Spitze 13ter. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) beendete den Morgen in Mugello auf dem 18. Platz.

Die zweite freie Moto2™-Trainingssitzung startet heute Nachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit.

 

 

TAGS Italy

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™