Moto2™-Renndistanz auf 13 Runden verkürzt

Moto2™ wird unterstützt von
moto2 race reduced australia
Samstag, 19 Oktober 2013

Wie die Rennleitung auf Phillip Island bekanntgegeben hat, wird das Moto2™-Rennen am Sonntag als Folge der aufgetretenen Reifen-Probleme von 25 auf 13 Runden verkürzt.

Nach einer ersten Bekanntgabe der Grand Prix Kommission, wurde bald bestätigt, dass die Moto2™-Renndistanz hinsichtlich der nachfolgenden Bestimmungen (siehe unten) geändert wurde:

RENNLEITUNG

HINWEIS FÜR Moto2™-TEAMS

Moto2™-RENNDISTANZ

TISSOT AUSTRALIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX

Nach einem formalen Antrag vom offiziellen Reifenlieferant der Moto2™-Klasse, traf die Rennleitung die Entscheidung, die Renndistanz der Moto2™-Klasse für den Tissot Australian Motorcycle Grand Prix 2013 gemäß Artikel 1.17.2 der FIM Road Racing World Championship Grand Prix-Bestimmungen zu ändern.

Die Entscheidung wurde in Absprache mit dem offiziellen Moto2-Reifenhersteller im Interesse der Sicherheit der Fahrer getroffen.

Die volle Renndistanz wird 13 Runden betragen, die WM-Punkte werden vollständig vergeben.

Teams werden ebenfalls auf das Update im Artikel 2.5.4.9 der FIM Road Racing World Championship Grand Prix-Bestimmungen aufmerksam gemacht. Die Reifen müssen innerhalb der Parameter verwendet werden, wie vom Offiziellen Reifenhersteller empfohlen und durch den Technischen Direktor genehmigt wurden. Die Parameter umfassen Reifendruck und -temperatur.

RENNLEITUNG
Phillip Island, 19. Oktober 2013

 

TAGS Australia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™