Redding bleibt Schnellster am ersten Tag in Le Mans

Moto2™ wird unterstützt von
moto2 redding le mans fp2
Freitag, 17 Mai 2013

Scott Redding blieb auch im zweiten freien Moto2™-Training für den Monster Energy Grand Prix von Frankreich ungeschlagen. Zweiter hinter dem Marc VDS Racing Team-Piloten wurde Interwetten Paddock Moto2-Pilot Tom Lüthi, Platz drei ging an Italtrans Racing Team-Pilot Julian Simon. WM-Leader, Tuenti HP 40-Pilot Esteve Rabat hingegen verbuchte einen Sturz in der Chemin aux Boeufs S-Kurve.

Wie gewöhnlich absolvierte die Moto2™-Klasse das letzte Training des Tages und abgesehen von einem leichten Regenschauer mit Hagel am Ende der Moto3™-Nachmittagssitzung, blieb der restliche Freitag in Le Mans trocken. Somit hatten die Piloten der mittleren Klasse die Chance, sich weiter zu verbessern.

Redding gelang es, mit einer Zeit von 1:38,283 seine Führung vom Morgen weiter auszubauen. Lüthi, der in Frankreich sein erst zweites Rennen der Saison bestreiten wird, folgte unter vier Zehntel an zweiter Position. Simon war dem Schweizer jedoch an dritter Stelle mit nur sechs Tausendstel Abstand dicht auf den Fersen.

Der Japaner Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team), der am Vormittag auf Rang 12 landete, verpasste die Top-3 um knapp zwei Zehntel. Dominique Aegerter (Technomag carXpert) behält seine konstante Form und beendete Tag eins in Le Mans auf Platz fünf. Nico Terol (Mapfre Aspar Team Moto2) wurde Sechster. Mit seiner Bestzeit vom Vormittag besetzte Rabats Teamkollege Espargaró in der Tages-Endwertung den siebten Platz. Mattia Pasini (NGM Mobile Racing), Xavier Simeon (Desguaces La Torre Maptaq) und Pasinis Teamkollege Simone Corsi belegten die übrigen Top-10-Plätze. 

Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) fand nach einem 24. Platz am Morgen, den Weg zurück in Richtung Top-10 und beendete den Freitag achteinhalb Zehntel hinter der Spitze auf Platz 12. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), der heute erstmals an Bord seiner Moto2-Kalex in Le Mans zum Einsatz kam, verbuchte am Ende des Tages mit rund 1,5 Sekunden Abstand zu Redding Platz 22.

Im Laufe des Nachmittags stürzte Tabellen-Führer Rabat in Kurve 9 und landete schließlich auf dem 14. Platz.

Das dritte und letzte Training für die Moto2™-Klasse beginnt am Samstag um 10:55 Uhr Ortszeit.

 

TAGS France

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™