Die Moto3™-Punktejagd wird in Tschechien fortgesetzt

Donnerstag, 22 August 2013

Das Moto3™-Kontingent geht an diesem Wochenende beim Grand Prix bwin České republiky in Brno gleich wieder an die Arbeit. In Tschechien werden die Youngster der leichten Klasse ihre harten Rennkämpfe, die die Klasse so beliebt und spannend machen, fortsetzten.

Red Bull KTM Ajo-Tabellenführer Luis Salom wird auf einen schnellen Heilungsprozess hoffen, nachdem er in Indianapolis trotz einer Knöchelverletzung tapfer die Zähne zusammenbiss und wichtige Punkte mitnahm. Er muss in Top-Form sein, denn Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Rins hat die letzten zwei Rennen gewonnen und wird im Titelkampf gegen seinen Landsmann nicht locker lassen.

Auch Rins' Teamkollege Alex Márquez sollte man nicht aus den Augen verlieren, nachdem er in Indianapolis sein erstes WM-Podium gewonnen hat. So bleibt auch der  derzeit WM-Zweite Team Calvo-Pilot Maverick Viñales eine ständige Bedrohung und ein konstanter Podium-Herausforderer. Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Jonas Folger ist weiterhin derjenige, der dem spanischen Spitzentrio am dichtesten auf den Fersen ist. Er wird hoffen, die gewisse Extra-Pace zu finden, um so schnell wie möglich wieder auf dem Podium zu stehen.

Caretta Technologie - RTG-Pilot Jack Miller stürzte im letzten Rennen in Indianapolis und zog sich dabei einen Bruch im rechten Schlüsselbein zu. Der Australier, der sich in dieser Saison bislang konstant als schnellster Honda-Pilot gegen die KTMs behaupten konnte, wird hoffen, dass er sich schnell erholt, um in Brünn an den Start gehen zu können. Als permanenter Ersatz für Danny Webb kommt der Deutsche Luca Amato ins Ambrogio Racing-Team. Zwei Wildcard-Fahrer werden auch am Start sein: Jules Danilo für Marc VDS Racing Team sowie der Italiener Andrea Migno für GMT Racing auf einer FTR.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™