Miller toppt Warm-up für Frankreich-Grand-Prix

Sonntag, 19 Mai 2013

Jack Miller konnte im Moto3™-Warm-up für den Monster Energy Grand Prix von Frankreich die Spitze übernehmen. Der Caretta Technology - RTG-Pilot führte die Session am Sonntagmorgen vor Mahindra Racing-Pilot Miguel Oliveira und vor seinem Teamkollegen John McPhee an.

Bei kühlen Temperaturen und feuchter und rutschiger Strecke, nachdem es in der Nacht zum Sonntag starke Regenfälle gab, absolvierte die Moto3™-Klasse in Le Mans edas Warm-up für das vierte Rennen der Saison. Die Session begann mit kleiner Verspätung, weil die Strecke noch von einer Ölspur gereinigt werden musste.

Miller, der den heutigen Frankreich-Grand-Prix von Position sechs starten wird, übernahm mit einer Zeit von 1:55,728 die Führung. Oliveira folgte ein Zehntel hinter dem Australier auf Platz zwei, was auch seinem heutigen Startplatz entspricht. McPhee konnte gestern nur Startposition 18 herausfahren, schien sich aber heute Morgen auf der zweiten FTR-Honda des Teams sichtlich wohlzufühlen und postete zum Schluss die drittschnellste Zeit.

Texas-Gewinner Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) wurde Vierter, dicht gefolgt von dem Franzosen Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold), der seinem heimischen Publikum eine gute Show bieten will.

Maverick Viñales (Team Calvo), der heute erstmals seit Brünn 2012 wieder von der Pole-Position startet, beendete das Warm-up als Sechster. Der derzeitige WM-Leader gewann den GP in Le Mans im Jahr 2011, heute hat er erneut die Chance dazu.

Das Rennen der Moto3™-Klasse für den Monster Energy Grand Prix von Frankreich beginnt um 11:00 Uhr Ortszeit und wird über 24 Runden entschieden. Viñales, Oliveira und Jonas Folger (Mapfre Aspar Team Moto3) teilen die erste Startreihe.

 

TAGS France

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™