Rins und Viñales sind Salom dicht auf den Fersen

Montag, 7 Oktober 2013

Die Moto3™-Weltmeisterschaft macht sich bereit, um an diesem Wochenende in Sepang beim Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix einen weiteren spannenden Battle auszutragen. Dabei beträgt der Abstand von Estrella Galicia 0,0-Pil Alex Rins zu Tabellenführer Luis Salom nur noch neun Punkte.

Und 12 Punkte sind es nur, die Red Bull KTM Ajo-Pilot Salom vor Team Calvo-Pilot Maverick Viñales liegt, somit verspricht es im Titelrennen - mit 100 Punkten, die in den verbleibenden WM-Runden in Malaysia, Australien, Japan und Valensia noch zu vergeben sind - ein wahrer Drei-Kampf zu werden. In Aragón war Salom nicht in seiner gewohnten Stärke unterwegs. Der Spanier wird hoffen, zu alter Form zurückzufinden, um gegen Rins und Viñales die Oberhand behalten zu können.

Lokalmatador Ajo-Pilo Zulfahmi Khairuddin wird, nachdem er sich in Aragón bei einem Sturz einen Bruch im rechten Handgelenk zuzog, nach erfolgreicher Operation bei seinem Heimrennen an den Start gehen können. Im vergangenen Jahr verpasste er den Sieg nur knapp hinter Sandro Cortese, der im gleichen Atemzug mit seinem Triumph in Malaysia den vorzeitigen Titelgewinn in der Moto3™-Klasse feiern konnte.

Khairuddin erhält an diesem Wochenende malaysische Unterstützung im Fahrerfeld. Das Team Touchline-SIC-Ajo KTM wird mit den zwei Lokalmatadoren Aizat Malik und Hafiq Azmi an den Start gehen, die Beide hoffen werden, ihre heimischen Fans beeindrucken zu können.

TAGS Malaysia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™