Entschlossener Márquez stürmt im FP3 an die Spitze

motogp fp3 marquez montmelo
Samstag, 15 Juni 2013

Repsol Honda Team-Pilot Marc Márquez war am Samstagmorgen Schnellster im dritten Training für den Gran Premi Aperol de Catalunya. Ducati Team-Pilot Nicky Hayden und Marquez' Teamkollege Dani Pedrosa folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Das dritte entscheidende Training der Königsklasse für die direkte Teilnahme am Q2-Qualifying konnte am Samstagvormittag bei milden Temperaturen auf dem Circuit de Catalunya abgehalten werden.

Nachdem er gestern noch an sechster Position lag, stürmte Rookie Márquez am zweiten Tag mit einer 1:41,853 an die Spitze der Zeitentabelle. Ducati-Pilot Hayden war dem Youngster mit 61 Tausendstel Rückstand am dichtesten auf den Fersen, nachdem der Amerikaner im Laufe der Sitzung den Top-Speed-Rekord der Strecke mit unglaublichen 341,5 km/h brechen konnte. WM-Leader Pedrosa folgte weitere 22 Tausendstel dahinter an dritter Stelle.

Die Session war eine knappe Angelegenheit, die Top-8-Piloten trennte weniger als eine halbe Sekunde voneinander. Vierter wurde Valentino Rossi (Yamaha Factory Racing), Tagesschnellster vom Freitag, Platz fünf ging an Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3). Rossis Teamkollege Jorge Lorenzo stürzte zu Beginn der Sitzung in Kurve 5 und notierte kurze Zeit später auf seinem zweiten Motorrad drei Zehntel hinter Márquez die sechstschnellste Zeit.

Stefan Bradls (LCR Honda MotoGP) Abstand zur Spitzenzeit betrug auf Position sieben nur vier Zehntel. Haydens Teamkollege Andrea Dovizioso platzierte sich an achter Position. Die restlichen beiden Top-10-Plätze gingen an Àlvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) und Aleix Espargaró (Power Electronics Aspar), der erneut als bester CRT-Pilot den direkten Einzug ins Q2-Qualifying schaffte.

Die Top-10 verpassten Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) und Andrea Iannone (Energy T.I. Pramac Racing). Sie müssen später im Q1 für eine Q2-Teilnahme kämpfen.

Nach einem Sturz gegen Ende der Sitzung, musste Hiroshi Aoyama (Avintia Blusens) ins Medical Center an der Strecke gebracht werden, um eine Verletzung seiner linken Hand untersuchen zu lassen.

Das Q1 für die MotoGP™-Klasse auf dem Circuit de Catalunya wird an diesem Nachmittag im Anschluss ans FP4 von 14:10 bis 14:25 Uhr Ortszeit abgehalten. Das Q2 beginnt zehn Minuten danach um 14:35 Uhr.

TAGS Catalunya

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™