Márquez mit schnellster Zeit - Crutchlow muss ins Q1

motogp marquez fp3 misano
Samstag, 14 September 2013

Als am Samstagmorgen in Misano die Teilnehmer für die Qualifyings entschieden wurden, konnte Marc Márquez weiterhin die Zeitenliste anführen. Der WM-Spitzenreiter beendete das dritte freie Training vor seinen Titel-Rivalen Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo. Cal Crutchlow allerdings verpasste die Top-10 und wird daher zum ersten Mal am Q1 teilnehmen müssen.

Mit einer Zeit von 1:33,975 beendete Márquez (Repsol Honda Team) die dritte für das Qualifying entscheidende freie Training im sonnigen Misano an der Spitze. Teamkollege Pedrosa folgte eineinhalb Zehntel hinter dem WM-Führenden an zweiter Position, bevor er zwei Minuten vor Schluss in der Rio-Kurve stürzte. Lorenzo (Yamaha Factory Racing) wurde ein weiteres Zehntel dahinter Dritter.

Lorenzos Teamkollege Valentino Rossi, mit einer Pink Floyd-Misano-Helmdesign-Edition unterwegs, beendete die Sitzung auf Platz vier. Die fünftschnellste Zeit kam von seinem italienischen Landsmann Andrea Dovizioso (Ducati Team). Die Plätze sechs und sieben sicherten sich Àlvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) und Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP), nachdem dieser am Freitag über mangelndes Vertrauen zum Vorderrad klagte. Andrea Iannone (Energy T.I. Pramac Racing) fand auf seiner Heimstrecke den Extra-Speed, um sich auf Platz acht direkt fürs Q2 zu qualifizieren, während CRT-Pilot Aleix Espargaró (Power Electronics Aspar) dank seiner schnellen Zeit von gestern ebenfalls den direkten Einzug ins Qualifying um die Pole-Position holte. Letzter Top-10-Pilot wurde Doviziosos Teamkollege Nicky Hayden.

Crutchlow (Monster Yamaha Tech3) musste sich an 12. Stelle hinter Michele Pirro (Ignite Pramac Racing) einordnen. Der Ducati-Testpilot verbuchte einen harmlosen Sturz, war aber in der Lage, vier Minuten vor Ende der Sitzung auf die Strecke zurückzukehren. Crutchlow wird nun hoffen, im Q1-Qualifying einen der beiden Top-Plätze zu ergattern, um doch noch den Sprung ins Q2-Qualifying zu schaffen.

Nach dem vierten freien MotoGP™-Training heute um 13:30 Uhr Ortszeit finden im direkten Anschluss, ab 14:10 Uhr die Qualifyings für den GP Aperol di San Marino e Riviera di Rimini statt.

 

 

TAGS San Marino

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™