Pedrosa behält Führung im zweiten Le Mans-Training

motogp pedrosa fp2 le mans
Freitag, 17 Mai 2013

Repsol Honda Team-Pilot Dani Pedrosa bestätigte am Freitagnachmittag imzweiten Training der MotoGP™-Klasse für den Monster Energy Grand Prix von Frankreich die Spitze der Zeitenliste. Sein Teamkollege Marc Márquez wurde Zweiter, Yamaha Factory Racing-Pilot Valentino Rossi Dritter.

Als die zweite Sitzung der Moto3™-Klasse, die kurz vor der Königsklasse stattfand, am Ende von Regen und sogar Hagel betroffen war, blieb die 45-minütige MotoGP™-Session trocken und da die Regenwahrscheinlichkeit für Samstag sehr hoch ist, versuchten die Fahrer möglichst heute schon ihre Teilnahme am Q2-Qualifying zu sichern.

Pedrosas Tagesbestzeit von 1:34,035 brachte dem Sieger von Jerez die Führung im zweiten freien Training. Sein Teamkollege Márquez schien schnell dazugelernt zu haben, nachdem er heute Morgen erstmals an Bord einer MotoGP-Maschine den Le Mans Circuit erkundete, und folgte etwas mehr als ein Zehntel auf Platz zwei. Rossi folgte nur vier Tausendstel hinter dem Youngster an dritter Position.

Weltmeister Jorge Lorenzo belegte 28 Hundertstel hinter seinem Teamkollegen Rossi Platz vier. Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) folgte ein weiteres Zehntel dahinter auf Platz fünf, während weniger als drei Zehntelsekunden die ersten fünf Fahrer voneinander trennten.

Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3) notierte die sechstschnellste Zeit. Das Ducati Team-Duo Andrea Dovizioso und Nicky Hayden belegten die Plätze sieben und acht. Àlvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) wurde Neunter und Aleix Espargaró (Power Electronics Aspar) schnappte sich eine Sekunde hinter der Spitze den Top-CRT-Platz. Teamkollege und Lokalmatador Randy De Puniet beendete den Tag auf Rang 13.

Crutchlows Teamkollege Bradley Smith verbuchte zu Beginn ein Paar Ausfahrten ins Dunlop-Kiesbett. Andrea Iannone (Energie T.I. Pramac Racing), der den Tag an 12. Stelle beendete, stürzte Ausgangs der Raccordement, der letzten Kurve der Strecke. Auf der zweiten Maschine des Teams sitzt an diesem Wochenende Michele Pirro, der den verletzten Ben Spies ersetzt, während Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) nach Verletzung wieder zurück in Aktion ist.

Came IodaRacing wechselte von einer hauptsächlich weißen Verkleidung zu schwarz, während Claudio Corti (NGM Mobile Forward Racing) mit einer neuen Lüftungsöffnung seiner FTR Kawasaki experimentierte.

Am Samstag geht es mit der MotoGP™-Action weiter, dann findet ab 9:55 Uhr Ortszeit die dritte und letzte freie Trainingssitzung für den Frankreich-GP statt. Sollte das dritte Training doch unter trockenen Bedingungen erfolgen können, werden die Fahrer eine letzte Chance haben, eine direkte Fahrkarte ins Q2-Qualifying zu lösen.

 

TAGS France

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™