Pedrosa behauptet Spitzenplatz in Sepang

motogp pedrosa fp2 sepang
Freitag, 11 Oktober 2013

Repsol Honda Team-Fahrer Dani Pedrosa steigerte das Tempo am Freitagnachmittag und war nur zwei Zehntelsekunden langsamer als die schnellste in Sepang jemals gefahrene Runde, die 2012 von Jorge Lorenzo aufgestellt wurde. Pedrosa, Sepang-Sieger von 2012, führte die zweite Trainingssitzung vor Teamkollege Marc Márquez und Monster Yamaha Tech3-Pilot Cal Crutchlow an, während Lorenzo für Yamaha Factory Racing die sechstschnellste Zeit notierte.

Nachdem die Königsklasse dem Regen, der am Freitag auf dem Sepang International Circuit niederging, entkam, setzte Pedrosa - bereits morgens mit der schnellsten Zeit - die Messlatte mit 2:00,554 und einer halben Sekunde Vorsprung auf Teamkollege Márquez hoch an. Crutchlow schaffte es in die Top-3, während  Valentino Rossi (Yamaha Factory Racing) und Alvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) die Lücke vor Lorenzo auffüllten. Unter Berücksichtigung der kombinierten Zeitenliste beendete der amtierende Weltmeister den Tag als Fünftschnellster. Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) belegte hinter Lorenzo, beziehungsweise in der kombinierten Wertung hinter Bautista, den siebten Platz.

Alle Top-10-Fahrer, außer Lorenzo, verbesserten ihre Tages-Bestzeiten während der Nachmittagssitzung. Colin Edwards (NGM Mobile Forward Racing), der am Morgen der schnellste CRT-Pilot war, konnte an 14. Position ebenfalls keine Zeitenverbesserung erreichen. Gegen Ende der Sitzung machte Aleix Espargaro (Power Electronics Aspar) einen Sprung nach vorn auf den 11. Platz, während Bautista in Kurve vier zu Sturz kam und Damian Cudlin bei seinem zweiten Auftritt für PBM das Fahrerfeld komplettierte.

Die dritte Freien MotoGP™-Trainingssitzung findet am Samstag um 09:55 Uhr Ortszeit (03:55 Uhr MEZ - GMT +8) statt.

 

TAGS Malaysia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™