Crutchlow im Warm-Up von Katar Schnellster

Sonntag, 7 April 2013

Monster Yamaha Tech 3-Pilot Cal Crutchlow, der den Commercial Bank Grand Prix von Katar aus der ersten Reihe von Position zwei aus starten wird, führte die Warm-Up-Session vor Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa an.

In den 20 Minuten, die für das Warm-Up zur Verfügung standen, hofften die Fahrer, ihre Rennsetups so gut wie möglich konfigurieren zu können, während Crutchlow die Sitzung mit einer Bestzeit von 1:56,273 anführte.

Yamaha Factory Racing-Pilot Lorenzo war nur knapp über ein Zehntel langsamer, musste aber circa fünf Minuten vor Schluss in der Box seinen Helm wechseln, als sich zuvor das Visier von seinem vorherigen Helm halb ablöste. Auf dem dritten Platz folgte Repsol Honda Team-Pilot Pedrosa, der nur ein Tausendstel langsamer als sein Landsmann war.

Die Top-6 wurde von Yamaha-Werkspilot Valentino Rossi, LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl, der sich gestern für den fünften Startplatz qualifizieren konnte, und von Repsol Honda-Pilot Mar Márquez abgeschlossen. Andrea Dovizioso - der das heutige Nachtrennen und sein Ducati-Debüt von Position vier starten wird - wurde Siebter, schien aber ein Problem zu haben, denn im Laufe des Warm-Ups konnte man Rauch aus seinem Auspuff kommen sehen.

Die restlichen Top-10-Fahrer waren GO&FUN Honda Gresini-Pilot Álvaro Bautista, Ducati-Pilot Nicky Hayden und Tech 3-Pilot Bradley Smith.

Obwohl er das Rennen aufgrund von Elektronik-Problemen gestern von Position 22 startet, war Avintia Blusens-Pilot Héctor Barberá (13. Platz) der führende CRT-Pilot in dieser Sitzung.

Der Commercial Bank Grand Prix von Katar der MotoGP™-Klasse beginnt heute Abend 22:00 Uhr Ortszeit (GMT +3), im Anschluss an die Rennen der Moto3™- und Moto2™-Kategorien.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™