Márquez glänzt vor heimischem Publikum im Jerez-Warm-Up

Sonntag, 5 Mai 2013

Repsol Honda Team-Pilot und Texas-Sieger, Marc Márquez, toppte das Warm-Up für den Gran Premio bwin de España. Er verdängte mit einer schnellen letzten Runde Pole-Setter Yamaha Factory Racing-Pilot Jorge Lorenzo auf Platz zwei, Dani Pedrosa wurde Dritter.

 

Trotz nächtlichem Regen, waren die Streckenbedingungen am Sonntagmorgen auf dem Circuito de Jerez für das MotoGP™-Warm-Up wieder in trockenem Zustand und bei ersten wärmenden Sonnenstrahlen schnappte Márquez mit über zwei Zehntel Vorsprung und einer Zeit von 1:39,231 die Führung vor Lorenzo und Repsol Honda Team-Kollege Pedrosa.

Monster Yamaha Tech 3-Pilot Cal Crutchlow, der nach seinen gestrigen zwei Stürzen wieder auf Angriffsmodus gestellt ist, platzierte sich auf Rang vier, was seiner heutigen Startposition entspricht. Ducati Team-Pilot Nicky Hayden machte die Top-5 komplett.

Nach dem Drama von gestern, blieb der heutige Morgen von Stürzen verschont. Auf dem sechsten Platz bestätigte Power Electronics Aspar-Pilot Aleix Espargaro, dass er Avintia Blusens-Pilot Hector Barbera im Rennen um die Top-CRT-Platzierung herausfordern wird.

Siebter wurde LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl, der nach gestrigen Front-End-Problemen auf dem achten Startplatz landete.

Wie üblich in der Sitzung am Sonntagmorgen, konzentrierten sich die meisten Fahrer auf ihr Rennsetup. Jedoch wird das 27-Runden-Rennen, vier Stunden nach dem Warm-up bei voraussichtlich deutlich höheren Temperaturen stattfinden.

Der Gran Premio bwin de España 2013 beginnt um 14.00 Uhr Ortszeit.

 

TAGS Spain

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™