Nakagami schließt Freitag in Aragón an der Spitze ab

Moto2™ wird unterstützt von
nakagami moto2 fp2 aragon
Freitag, 27 September 2013

Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) konnte am Freitagnachmittag im zweiten Moto2™-Training für den Gran Premio Iveco de Aragón mit einer letzten schnellen Runde die Führung vor Esteve Rabat (Tuenti HP 40) und Nico Terol (Mapfre Aspar Team Moto2) übernehmen.

Nur 32 Tausendstel trennten Nakagami und Rabat an der Spitze des zweiten Aragón-Trainings der mittleren Klasse, während Terol, Schnellster vom Vormittag, knapp über zwei Zehntel auf die Bestzeit des Japaners, einer 1:54,325, einbüßte.

Weitere drei Zehntel dahinter folgte Johann Zarco (Came Iodaracing Project) an vierter Stelle vor WM-Leader Scott Redding (Marc VDS Racing Team), der sich erst vergangene Woche in Barcelona wegen 'Arm-Pump'-Problemen an seinem rechten Unterarm operieren ließ. Tom Lüthi (Interwetten Paddock Moto2 Racing) wurde Sechster. Julian Simon (Italtrans Racing Team) und Marcel Schrötter (Maptaq SAG Zelos Team) besetzten die Plätze sieben und acht. Simone Corsi (NGM Mobile Racing) und Alex De Angelis (NGM Mobile Forward Racing) besetzten die letzten beiden Top-10-Ränge, während Titel-Herausforderer Pol Espargaró (Tuenti HP 40) den zehnten Platz um acht Tausendstel verpasste.

Sando Cortese (Dynavolt Intact GP), der am Morgen wegen einem technischen Defekt zu Beginn der Sitzung nur 11 Runden drehte und den 21. Platz belegte, konnte sich am Nachmittag auf den 18. Platz verbessern.

Das dritte Freie Moto2™-Training findet am Samstag um 10:55 Uhr Ortszeit statt.

 

 

TAGS Aragon

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™