Pasini im sturzreichen 2. Training vorn

Moto2™ wird unterstützt von
Donnerstag, 27 Juni 2013

Mattia Pasini schob sich mit einer Last-Minute-Runde in der zweiten Moto2™-Trainingssitzung für den Iveco TT Assen an die Spitze der Zeitenliste. Die vom Regen betroffene 45-minütige Sitzung zählte nicht weniger als acht Fahrer, die auf der historischen Rennstrecke in Assen zu Sturz kamen.

Der Donnerstag in Assen begann bei bedecktem Himmel, bevor am Nachmittag der vorhergesagte Regen einsetzte, der die Aktivitäten auf der Strecke deutlich beeinflusste. Pasini von NGM Mobile Racing fuhr mit 1:47,835 die schnellste Zeit vor Marc VDS Racing Team-Pilot Mika Kallio und Came IodaRacing Project-Pilot Johann Zarco. Die Tagesbestzeit allerdings, eine 1:38,988, kam von Tuenti HP 40-Pilot Pol Espargaró am trockenen Vormittag.

Die schmierige Oberfläche sowie die rutschigen weißen Linien sorgten an diesem Nachmittag für einige Stürze. Am Ende waren es acht Fahrer, einschließlich der Moto2™-Weltmeister von 2010, Toni Elias (Blusens Avintia), die den Bedingungen zum Opfer fielen. Einer, der sitzen blieb, war Gino Rea, der an diesem Wochenende seinen zweiten Wildcard-Auftritt der Saison mit seinem privat Team macht. WM-Leader, Marc VDS-Pilot Scott Redding, beendete den Tag auf dem zweiten Gesamtrang.

Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) beendete den Tag auf dem 17. Platz. Landsmann Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) wurde im Nassen 20ter und landete in der Tageswertung auf Rang 22.

Das letzte Training für die Moto2™-Klasse beginnt am Freitag um 10:55 Uhr Ortszeit.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™