Porto denkt über Rückkehr in die Meisterschaft nach

porto looking for a ride in 2014
Freitag, 5 Juli 2013

Argentinien gewinnt die MotoGP™-Weltmeisterschaft  für die nächsten drei Jahre und Sebastian Porto entdeckt seinen Wunsch, Motorrad-Rennen zu fahren. Wenn alles passt, könnte der ehemalige 250ccm-Pilot nächste Saison wieder in der Moto2™ antreten.

Der MotoGP™-Test in Termas de Rio Hondo bot die Möglichkeit, mit einem alten Bekannten der Weltmeisterschaft zu sprechen: Sebastián Porto. Der Argentinier fuhr 11 Jahre in der 250-ccm-Klasse und erlebte seine beste Saison im Jahr 2004, als er 5 Siege und 4 weitere Podiumsplätze erzielte und er hinter Dani Pedrosa zum Vizemeister gekürt wurde.

Glücklich über die Rückkehr der Meisterschaft in seine Heimat, scheint der Argentinier einige Pläne für das nächste Jahr zu haben: „Bis vergangenes Jahr bin ich auf vier Rädern in Europa unterwegs gewesen, aber plötzlich habe ich wieder Lust, Motorrad zu fahren,” erklärte Porto. „Ich bin nach Argentinien zurückgekehrt und starte hier in der nationalen Meisterschaft und habe bereits einige Rennen in der Supersport 600-Kategorie gewonnen. Jetzt freue ich mich sehr über diesen Grand Prix und die Möglichkeit, im nächsten Jahr teilnehmen zu können.”

„Ich werde Ende der Saison in Europa einige wichtige Tests durchführen und wir sind mit einigen Teams über etwaige Möglichkeiten im Gespräch. Zunächst sprechen wir über einen ersten Test auf einem Moto2-Motorrad, um zu sehen, wie ich mich anstelle. Danach können wir die Situation einschätzen. Ich habe ein gewisses Alter, es sind schon einige Jahre vergangen, aber ich verspüre nach wie vor die Lust zu fahren oder sogar noch stärker. Wir werden alles Mögliche versuchen, um ins MotoGP-Fahrerlager zurückzukehren.”

Wild-Card? Offizieller Pilot? In jedem Fall scheint der Argentinier entschlossen zu sein, die Tür zur Welt zu öffnen und sich mit 34 Jahren erneut der Herausforderung zu stellen.

 

 

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™