Schrötter holt in Katar seine ersten WM-Punkte

Moto2™ wird unterstützt von
Mittwoch, 10 April 2013

Marcel Schrötter rundete am letzten Sonntagabend einen starken Saisonauftakt beim Commercial Bank Grand Prix von Katar mit dem 13. Rang und seinen ersten 3 Punkten in der hartumkämpften Moto2™-Weltmeisterschaft ab.

Marcel startete von Position neun aus der 3. Startreihe und hatte berechtigte Hoffnungen auf ein Ergebnis in den Punkterängen. Nach einem Blitzstart des Desguaces La Torre SAG-Piloten war einiges möglich.

„Es war ein sehr gutes Wochenende, besser als wir erwartet hatten und ich bin immer noch überrascht davon. Die ersten beiden freien Trainingssitzungen und das Qualifying haben uns einen guten Platz in der Klassifizierung beschert und schließlich konnten wir das Wochenende in den Punkterängen abschließen.”

„Ich wollte mich selbst nicht zu sehr unter Druck setzen und versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen. Ich hatte einfach nur mein Ziel vor Augen, in die Top-15 zu kommen, aber wir haben es geschafft, auf Platz 13 zu fahren, damit sind wir sehr zufrieden.”

Schrötter hielt sich zu Beginn des Rennens in den Top-10, bis ein Zwischenfall mit einem seiner Rivalen dazu führte, dass er beinahe stürzte und 6 Positionen nach hinten rutschte.

„Es war schade, dass ich die Berührung mit De Angelis hatte, wäre das nicht passiert, denke ich, hätten wir das Rennen auf Platz acht beenden können. Trotzdem sind wir für Austin hochmotiviert. Wir dürfen jetzt keineswegs lockerlassen und müssen so weitermachen wie hier in Katar.”

 

TAGS 2013 Marcel Schrotter

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™