Rabat führt Warm-Up für Australien-GP an

Moto2™ wird unterstützt von
Sonntag, 20 Oktober 2013

Esteve Rabat toppte die Warm-Up-Zeitenliste für den Tissot Australian Grand Prix vor Tuenti HP 40-Teamkollege und Pole-Setter Pol Espargaró und NGM Mobile Forward Racing-Pilot Alex de Angelis.

Nachdem er im Qualiying für das Moto2™-Rennenzweimal stürzte und die Pole-Position um ein Hundertstel verpasste, führte Sepang-Sieger Rabat das Sonntagmorgen-Warm-Up auf Phillip Island mit einer Zeit von 1:32,586 an. Espargaró wird von seiner fünften Pole-Position der Saison in den Tissot Australian Grand Prix starten. Er beendete die Sitzung an zweiter Position. Dritter wurde De Angelis, der in den Jahren 2010 und 2011 in Australien gewann, vor Tom Lüthi (Interwetten Paddock Moto2) und Mika Kallio (Marc VDS Racing Team).

WM-Leader Scott Redding (Marc VDS Racing Team) fehlte im Teilnehmerfeld. Er stürzte am Samstag im Qualifying kurz nach Rabat und brach sich dabei das linke Handgelenk. Er fällt für die australische Runde aus, was die Chancen seine Herausforderer an der Spitze der WM, Espargaró und Rabat, deutlich erhöht, einen entscheidenden Wechsel im Titel-Kampf herbeizuführen.

Für Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) endete das Qualifying am Samstag an der Spitze der dritten Reihe auf Position sieben. Im Warm-Up für das Rennen wurde er Elfter. Marcel Schrötter (Maptaq SAG Zelos Team) qualifizierte sich für Startplatz 18, rutschte nun aber durch den Ausfall von Redding auf den 17. Startplatz nach vorn. Am Ende des Warm-Ups war er auf Position 15.

Das Moto2™-Rennen für den Tissot Australian Grand Prix beginnt um 14:20 Uhr Ortszeit (05:20 Uhr MEZ - GMT +11) und geht über eine verkürzte Distanz von 13 Runden.

 

TAGS Australia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™