Rossi: „Wir müssen uns noch weiter verbessern"

Dienstag, 28 Mai 2013

Valentino Rossi ist davon überzeugt, dass er und Yamaha Factory Racing vor seinem Heimrennen in Mugello an diesem Wochenende noch Verbesserungen vornehmen müssen.

 

Rossi blieb seit seiner Rückkehr zu Yamaha Anfang 2013 ein Rennsieg bislang verwehrt. Für sein Heimrennen, dem Gran Premio d'Italia TIM, hofft er auf eine deutliche Verbesserung.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir nach Mugello gehen,” sagte der siebenfache Weltmeister der Königsklasse am Dienstag. „Ich liebe die Strecke und ich bin wirklich glücklich, mit Yamaha wieder dorthin zurückzukehren. Es ist eine Strecke, die ich wirklich mag und ein gutes Ergebnis wäre wichtig.”

„Leider sind wir noch nicht schnell genug. Wir müssen uns verbessern, vor allem in trockenen Bedingungen. Wir müssen hart arbeiten und das Bike verbessern. Das Rennen in Mugello wird schwierig sein, aber wir werden versuchen, alles zu tun, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.”

Seit dem Grand Prix von Malaysia 2010 stand Rossi nicht mehr auf dem obersten Treppchen des Podiums. Für Mugello wünscht er sich ein Top-3-Ergebnis.

„Ein Podiumsplatz wäre wirklich schön,” fügte er hinzu, nachdem er zuletzt beim Saison-Auftaktrennen in Katar am 7. April auf dem Podium stand. „Ich glaube, dass viele Menschen nach Mugello kommen werden. Das macht mich glücklich, und die Hitze ist immer gut!”

Rossi hat in Mugello in allen drei Klassen der MotoGP™ neunmal gewonnen - mehr als jeder andere seiner Rivalen. Das mcht ihn zum erfolgreichsten Fahrer auf der Rennstrecke. Seinen letzten Sieg in Italien erzielte er 2008, zwei Jahre bevor er sich bei derselben Veranstaltung das Bein brach.

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™