Salom mit Bestzeit im 1. Silverstone-Training

salom fp1 silverstone moto3
Freitag, 30 August 2013

WM-Leader Luis Salom war am Freitagmorgen das Moto3™-Eröffnungstraining für den Hertz British Grand Prix in Silverstone am schnellsten unterwegs. Der Red Bull KTM Ajo-Pilot führte die von kurzem und leichtem Regen betroffene Session vor Team Calvo-Pilot Maverick Viñales und Mapfre Aspar Team Moto3-Pilot Jonas Folger an.

Es sah so aus, als ob Regen zehn Minuten vor Schluss die Sitzung vorzeitig beenden würde, aber die paar Tropfen, die fielen, hatten schließlich keinen signifikanten Einfluss auf das Grip-Niveau. Salom führte das Eröffnungstraining mit seiner Rundenzeit von 2:15,911 - bereits die schnellste Moto3-Runde, die je in Silverstone gefahren wurde - zwei Zehntel vor Viñales an. Der Rest der Zeiten war eher durchwachsen, nachdem die Fahrer ihr Tempo verlangsamt hatten, um bei dem leichten Regen Zwischenfälle zu vermeiden.

Dritter wurde Folger, nachdem er in Brünn vergangene Woche sein zweites Podium des Jahres feierte. Die Plätze vier und fünf gingen an die Estrella Galicia 0,0-Piloten Alex Rins und Alex Márquez.

Phillip Öttl (Tec Interwetten Moto3 Racing) kam mit den Bedingungen in Silverstone bestens zurecht und platzierte sich auf dem zehnten Platz. Seine Landsmänner Luca Amato (Ambrogio Racing) sowie die Teamkollegen Florian Alt und Toni Finsterbusch (Kiefer Racing) landeten auf den Positionen 25, 33 und 34.

Drei britische Fahrer sind an diesem Wochenende im Moto3-Starterfeld vertreten. John McPhee (Caretta Technology – RTG) führte das Trio an 26. Position an, während die Racing Steps Foundation KRP-Wildcard-Piloten Wayne Ryan und Kyle Ryde die Plätze 31 und 32 belegten.

Die zweite Moto3™-Trainingssitzung startet heute Nachmittag um 13:10 Uhr Ortszeit (14:10 Uhr MEZ - GMT +1).

 

 

 

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™