San Carlo Team Italia präsentiert sein neues Projekt 2013

Donnerstag, 14 März 2013

Die Mannschaft von San Carlo Team Italia hat in Mailand sein Moto3™-Projekt 2013 vorgestellt.

Bei der Veranstaltung, die im Mailänder Spazio Mil stattfand, wurden die beiden Moto3-Fahrer für die Saison 2013 vorgestellt: Romano Fenati und Francesco Bagnaia.

„Ich werde die Erfahrung aus dem letzten Jahr nutzen, um es so weit nach vorn wie möglich zu schaffen,” sagte Fenati, der 2012 sein Debüt in der WM machte. „Ich habe in diesem Winter hart trainiert, um in jedem Rennen zu den Besten zu gehören und habe mich bei Nässe enorm verbessert, was mein Schwachpunkt war. Es wird eine hart umkämpfte Meisterschaft sein, aber ich kann es kaum erwarten, bis es los geht.”

Sein neuer Teamkollege wird nun bald seine ersten Grands Prix bestreiten.

„Ich freue mich, dank des Föderations-Projekts (FMI, Italienische Motorrad-Föderation) in der Weltmeisterschaft starten zu können,” so Bagnaia. „Ich vertraue dem Team, es hat die Erfahrung, mich in die beste Position zu bringen, um im Wettkampf gut dazustehen. Ich kenne einige Strecken, dennoch wird es ein Lehrjahr für mich werden. Ich möchte mich von Rennen zu Rennen verbessern.”

Der letzte Vorsaison-Test wird nächste Woche für die Klassen der Moto3™  und Moto2™ erneut in Jerez abgehalten.

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™