Motegi-Test mit Stoner wegen Regen abgesagt

Donnerstag, 5 September 2013

Die Verschlechterung der Wetterbedingungen rund um den Twin Ring Motegi in Japan zwangen HRC auf Casey Stoner, den zweiten und letzten Testtag abzubrechen.

Nachdem Regen bereits am Mittwoch für eine Verzögerung sorgte, hatten Doppel-Weltmeister Stoner und seine Crew auf eine Verbesserung an Tag 2 gehofft.

Stoner kehrte nach Motegi zurück, um dort einen zweiten Test des Jahres 2013 durchzuführen. Im August hatte er sich ausschließlich auf die Entwicklung der RC213V konzentriert, die derzeit von Dani Pedrosa und Marc Márquez eingesetzt wird. Diese Woche sollte auch der 'Honda Production Racer', der in der Saison 2014 in ausgewählten Teams Verwendung findet, auf Herz und Nieren geprüft werden.

„Wir sind unglaublich froh, solche einen schnellen Testfahrer zu haben,” erzählte Livio Suppo gegenüber motogp.com. „Dies hat sich als eine perfekte Situation für uns erwiesen. Seit sich Casey (Ende 2012) aus dem Rennsport zurückgezogen hat, hat er es vermisst, Motorrad zu fahren. Einen Fahrer diesen Kalibers für die Entwicklung unserer Maschine zur Verfügung zu haben, ist wie ein Traum für uns.”

Seit seinem Ausscheiden aus der MotoGP™, wo er in den Jahren 2007 (Ducati Team) und 2011 (Repsol Honda Team) jeweils den WM-Titel gewann, galt Stoners Aufmerksamkeit der australischen V8 Supercars-Serie. Sein nächster Motegi-Test mit HRC ist für den 2. bis 3. Oktober geplant.

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™