Casey Stoner testet für HRC

Dienstag, 23 Juli 2013

Casey Stoner wird zum ersten Mal seit Valencia 2012 als Testfahrer für die Honda Racing Corporation wieder auf eine Honda RC213V steigen. Der zweimalige Weltmeister verließ die MotoGP™ Ende des letzten Jahres. Es gab Gerüchte über einen Wildcard-Auftritt von Stoner in dieser Saison, dies steht nun aber außer Frage.

Der Australier wird in den nächsten Monaten mit dem Honda Racing R&D Team (Forschungs- u. Entwicklungs-Team) vier Tests in Motegi absolvieren und an der Entwicklung der RC213V sowie dem neuen Production Racer-Bike, das Honda Racing im nächsten Jahr an ausgewählte Team in der MotoGP verkaufen wird, mitarbeiten.

Casey Stoner

„Es ist fast 7 Monate her seit Valencia und ich bin mit der Entscheidung, aus dem Rennsport auszusteigen, immer noch glücklich und zufrieden. Manchmal vermisse ich es, meine RCV zu fahren, darum bin ich froh, dass HRC mich gebeten hat, in diesem Jahr an ein paar Tests in Motegi teilzunehmen. Dies ermöglicht es mir, zu genießen, was ich vermisse: ein MotoGP-Motorrad zu fahren! Ich freue mich darauf, aufs Motorrad zu steigen und zu sehen, wie es sich im Vergleich zum letzten Jahr verändert hat. Und ich möchte Honda für diese Möglichkeit danken.”

Shuhei Nakamoto - HRC Executive Vice President

„Wir freuen uns sehr, Casey wieder auf einer Honda sitzen zu sehen! Er kennt diese Maschine sehr gut und ich bin sicher, er kann unseren Ingenieuren und Technikern bei der Entwicklung der RC213V helfen. Außerdem werden wir ihn bitten, den neuen Production Racer zu testen und uns seine ersten Rückmeldungen zu geben, um uns zu unterstützen, die Maschine in der bestmöglichen Art und Weise herzustellen.”

 

TAGS 2013

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™