Viñales übernimmt die Führung am Freitagnachmittag

vinales fp2 moto3 australia
Freitag, 18 Oktober 2013

Maverick Viñales fuhr im zweiten Freien Moto3™-Training auf Phillip Island am Freitagnachmittag die beste Zeit. Der Team Calvo-Fahrer postete einen neuen Rekord für die neu asphaltierte australische Strecke. Die Top-3 wurde von Jonas Folger und Zulfahmi Khairuddin vervollständigt.

Bei sonnigen, aber windigen Bedingungen auf dem Phillip Island Circuit konnte Viñales am ersten Trainingstag für den Tissot Australien Grand Prix mit einer Bestzeit von 1:38,198 die Spitzenposition übernehmen. Um 0,136 Sekunden unterbot der WM-Dritte damit den Rundenrekord von Sandro Cortese aus dem Jahr 2012. Genau genommen schafften es alle Top-4-Piloten, den alten Rekord zu unterbieten, denn sie wurden durch gerade einmal 37 Tausendstel voneinander getrennt. Dabei belegte Folger (Mapfre Aspar Team Moto3) den zweiten Platz, Khairuddin (Red Bull KTM Ajo) schoss in letzter Sekunde an dritte Stelle und dessen Teamkollege, WM-Leader Luis Salom, wurde Vierter.

Saloms ärgster Titel-Rivale Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) hingegen musste sich fast drei Zehntel hinter der Spitze mit Platz sieben zufrieden geben, nachdem er dem stürzenden Niklas Ajo (Avant Tecno), der am Ende noch Neunter wurde, durchs Gras ausweichen musste und danach seine Maschine nicht mehr zum Laufen brachte. Die Plätze fünf und sechs vor ihm füllten Niccoló Antonelli (GO&FUN Gresini Moto3) und Miguel Oliveira (Mahindra Racing). Platz acht ging an Brad Binder (Ambrogio Racing). Alex Márquez (Estrella Galicia 0,0) machte die Top-10 komplett.

Phillip Öttl (Interwetten Paddock Moto3) beendete den ersten Tag in Australien als 19. Luca Grünwald (Kiefer Racing) feierte trotz Highsider am Morgen mit dem 22. Platz einen gelungenen Einstand als Ersatzfahrer für den verletzten Florian Alt. Sein Teamkollege Toni Finsterbusch landete an 32. Position, während Luca Amato (Ambrogio Racing) den Tag als 25. beendete.

Eine Reihe von Fahrern verbuchten über die ersten zwei Sitzungen Stürze. Wildcard-Pilot Lachlan Kavney (Bullet Racing) landete zweimal im Kies. Jasper Iwema (RW Racing GP) stürzte am Nachmittag in der MG-Haarnadelkurve, während Jakub Kornfeil (Redox RW Racing GP) nach einem heftigen Crash mit Hüftschmerzen ins Medical Centre gebracht werden musste. Doch auch der Tagesschnellste Viñales war an Tag eins nicht vor Stürzen gefeit, nachdem er am Morgen in der Doohan-Kurve die Kontrolle über seine Maschine verlor.

Die dritte Freie Moto3™-Trainingssitzung startet am Samstag um 10:00 Uhr Ortszeit (01:00 Uhr MEZ - GMT +11).

 

 

 

 

TAGS Australia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™