Viñales gibt in Australien rasendes Tempo vor

vinales fp3 moto3 australia
Samstag, 19 Oktober 2013

Maverick Viñales unterbot am Samstagmorgen im letzten Training vor dem Tissot Australian Grand Prix die schnellste jemals gefahrene Moto3™-Runde von Phillip Island um ganze 1,684 Sekunden. Der Spanier, der auch am Freitag Schnellster war, führte vor Jonas Folger und John McPhee.

Als erster Fahrer, der auf Phillip Island an Bord eines Moto3™-Bikes je unter die 1:37,000-Marke kam, postete Viñales dank eines Windschattens entlang der Gardner Straight auf der neu asphaltierten Strecke eine Runde von 1:36,650 und ließ damit die restliche Moto3™-Konkurrenz um viereinhalb Zehntel hinterherfahren.

Folger (Mapfre Aspar Team Moto3) führte zuvor die morgendliche Sitzung, die erneut bei Sonnenschein stattfinden konnte, zum größten Teil an, während John McPhee (Caretta Technology - RTG) den unglaublichen Schritt in die Top-3 schaffte.

Damit ließ der Schotte WM-Leader Luis Salom (Red Bull KTM Ajo) und Titelanwärter Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) hinter sich, die Beide jeweils auf den Plätzen fünf und neun landeten.

Vierter wurde Miguel Oliveira (Mahindra Racing). Platz sechs, sieben und acht gingen an Isaac Viñales (Ongetta-Centro Seta), McPhees Teamkollegen Jack Miller und an Alex Márquez (Estrella Galicia 0,0). Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold) machte die Top-10 am Samstagmorgen komplett.

Phillip Öttl (Interwetten Paddock Moto3) beendete die Sitzung auf Platz 25, Luca Amato (Ambrogio Racing) wurde 27., während Ersatzfahrer für Florian Alt, Luca Grünwald (Kiefer Racing), sich an 31. Position, zwei Plätze hinter Teamkollege Toni Finsterbusch einordnete.

Nach ihrem ersten Punkte-Finish in Malaysia, wurde Ana Carrasco (Team Calvo) kurz vor Schluss in der Zeitentabelle an vierter Position geführt, bevor sie die Sitzung auf dem 13. Platz beendete. Romani Fenati (San Carlo Team Italia) fuhr mit seiner Maschine in der letzten Kurve ins Gras, während der australische Wildcard-Pilot Callum Barker (Barker – McVey Racing) einen riesigen Highsider verbuchte.

Das Qualifying der Moto3™-Klasse für den Tissot Australien Grand Prix findet ab 13:35 Uhr Ortszeit (04:35 Uhr MEZ - GMT +11)statt.

 

 

TAGS Australia

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™