Aegerter wird Avintia MotoGP™ Motorrad testen

Donnerstag, 12 Juni 2014

Moto2™ Pilot Dominique Aegerter wird sich am Montag nach dem Barcelona Grand Prix einen ersten Eindruck von der MotoGP™-Klasse machen können und wird für das Avintia Racing Team testen.

In den letzten Jahren ist Dominique Aegerter durch seine Blitzstarts und seine konstanten Leistungen aufgefallen und auch in der Saison 2014 hat der Schweizer stark begonnen: In Austin startete er aus der ersten Reihe, in Texas und Jerez stand er auf dem Podest. Für das Technomag carXpert Team liegt er derzeit punktgleich mit dem Dritten der Moto2™-Gesamtwertung auf vier.

„Es ist schön das erste Mal ein MotoGP™-Motorrad testen zu dürfen“, sagte Aegerter am Donnerstag am Barcelona-Catalunya Circuit. „Avintia hat gibt mir die Chance, deren Motorrad zu fahren und ich freue mich darauf. Der Kontakt mit dem Team ist zu Stande gekommen, weil einige unserer Mechaniker dort ein paar Leute kennen. Als sie anfingen über nächstes Jahr zu sprechen habe ich gesagt, dass ich mich freuen würde, das Motorrad irgendwann mal zu testen. Wir haben das Team also danach gefragt, dieser Test stand jetzt an und ich darf ihn mit ihnen fahren.“

Auf die Frage, ob sich Aegerter vorstellen könnte, 2015 komplett in die MotoGP™ zu wechseln, sagte er, dass er für die Zukunft ein Auge auf alle sich bietenden Möglichkeiten wirft.

„Es ist noch zu früh da etwas zu sagen“, fuhr er fort. „Natürlich werden wir schauen, was hinsichtlich Team und Motorrad in der MotoGP™ die beste Möglichkeit wäre. Vielleicht bleibe ich aber auch wieder in der Moto2™. Ich weiß es wirklich nicht, aber ganz klar checken wir jetzt, was nächstes Jahr passieren könnte, denn in ein oder zwei Monaten wird alles so ziemlich fixiert sein. Darum halten wir die Ohren offen und schauen, was passieren könnte.“

„Im Moment nehme ich alles Rennen für Rennen und konzentriere mich auf dieses Jahr. Mein Team und mein Manager werden für nächstes Jahr den bestmöglichen Weg nach vorn für mich finden. Ich möchte am Ende der Saison mit mehr Podiums und ein paar Siegen in den Top drei stehen. Wenn ich das schaffe und eine gute Chance zum Aufstieg habe, dann werde ich vielleicht aufsteigen.“

Aegerter hat in der diesjährigen Moto2™-Saison alle außer zwei Rennen in den Top Fünf beendet. Am Wochenende geht es für ihn mit dem Catalunya Grand Prix weiter.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™