Alex Marquez steigt mit Marc VDS in die Moto2 auf

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 1 September 2014

Das Marc VDS Racing Team freut sich, bekannt zu geben, dass Alex Marquez ab 2015 ins Team kommen wird, um die Moto2™ Weltmeisterschaft an der Seite seines Landsmanns und aktuell Führenden, Tito Rabat, zu bestreiten.

Marquez beeindruckte in seiner zweiten kompletten Saison in der Moto3™ Weltmeisterschaf.

Der 18-jährige Spanier hat zwei Siege und drei zweite Plätze auf seinem Konto und liegt aktuell an zweiter Position der Gesamtwertung, sechs Rennen vor Saisonende nur 13 Punkte hinter dem Meisterschaftsführenden.

Marquez kommt mit einem Zweijahres-Vertrag ins Marc VDS Racing Team.

Alex Marquez

"Ich bin so stolz und gespannt, bekannt zu geben, dass ich in den nächsten zwei Jahren für das Marc VDS Racing Team in der Moto2 fahren werde. Es ist sehr wichtig für mich, denn ich wechsle die Klasse mit einem fantastischen Team und einem starken Teamkollegen. Ich habe hart gearbeitet, um hier zu sein und ich danke dem Marc VDS Racing Team für ihr Vertrauen in mich. Aber nun ist es Zeit, dass wir uns auf die Moto3 konzentrieren. Wir befinden uns im wichtigsten Augenblick der Saison und unsere Mission ist es, um die Meisterschaft zu kämpfen."

Michael Bartholemy / Teamchef

"Es war schon immer unser Ziel, junge Fahrer in die Moto2 zu bringen und Alex Marquez past perfekt zu uns. Er hat in den letzten beiden Jahren mit beeindruckender Leistung gezeigt, dass er das Tealent und den Willen zum Erfolg hat, was genau das ist, was wir für unsere Zukunft suchen. Tito Rabat an seiner Seite und ein erfahrenes Team hinter ihm, wird Alex' Umstellung von der Moto3 zur Moto2 im nächsten Jahr erleichtern. Ich bin zuversichtlich, dass er 2016 bereits sein wird, einen Schritt nach vorne zu machen und um den Titel zu kämpfen."

Marc van der Straten / Präsident, Marc VDS Racing Team

"Alex Marquez’ Unterschrift auf einem Vertag für 2015 war das Ziel vieler Teams im Grand Prix Fahrerlager, also bin ich froh, dass unser Team seine erste Wahl für den Aufstieg in die Moto2 war. Alex ist ein grandioser Fahrer mit immens viel Talent, aber gleichzeitig ist auch seine Arbeitseinstellung wichtig. Er hat keine Angst vor harter Arbeit und damit wird er gut dastehen, wenn er sich von der Honda Moto3 Maschine an das Kalex Moto2 Bike gewöhnt, das er für die nächsten zwei Jahre fahren wird. Ich freue mich, dass Alex zu uns kommt und ich bin zuversichtlich, dass er mit der Hilfe des Teams schon schnell zum Titelanwärter in der Moto2 heranwachsen kann."

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™