Iannone holt sein bestes Ergebnis in der Königsklasse

Argentina MotoGP race reaction Iannone
Sonntag, 27 April 2014

Pramac Racing Pilot Andrea Iannone kämpfte im Rennen von Argentinien mit den Spitzenpiloten und eroberte mit Platz sechs sein bisher bestes MotoGP™ Ergebnis.

Der junge Italiener, der im letzten Jahr in die Königsklasse aufstieg, erlebte vor zwei Wochen in Texas ein gutes Rennen und wurde Siebter. Nach Startplatz acht war er überzeugt, in Termas de Rio Hondo ein weiteres starkes Ergebnis holen zu können.

Iannone startet gut ins Rennen und lag zwischenzeitlich an dritter Position, bevor Dani Pedrosa, Stefan Bradl und Valentino Rossi das Tempo anhoben und an ihm vorbeigingen.

Dennoch konnte er seine Position in den letzten Runden verteidigen und wurde beim Gran Premio Red Bull de la Republica Argentina bester Ducati-Fahrern

Damit kletterte Iannone auf Rang fünf der Gesamtwertung. Er sagte: "Ich bin sehr glücklich über das Rennen. Ich habe von Anfang an hart gepusht und versucht, in der Spitzengruppe zu bleiben, aber unglücklicherweise musste ich wegen dem starken Reifenabbau zwischen der achten und zehnten Runde langsamer fahren."

"Ich habe jetzt ein viel besseres Gefühl für das Bike als zuvor und die Arbeit im Team verbessert sich stetig. Ich danke allen für die tolle Arbeit an diesem Wochenende in Argentinien und danke den Leuten bei Ducati für all ihre Unterstützung."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™