Marquez auch im Warmup vorn

Sonntag, 13 April 2014

Marc Marquez hat sich auch am Sonntagmorgen beim Red Bull Grand Prix of the Americas im Warmup die Bestzeit gesichert. Der Spanier klassierte sich - wie in allen Sessions bisher - an der Spitze, dieses Mal vor seinem Teamkollegen Dani Pedrosa (+0.303s) und vor Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo (+0.755s).

Für das heutige Rennen ist eine Regenwahrscheinlichkeit von 40 Prozent angesagt, sodass die beiden Honda-Piloten bereits im Warmup einen Motorrad-Wechsel trainierten. Marquez wird im Rennen dann versuchen, seine Maschine nicht - wie im Warmup - abzuwürgen.

Hinter den Hondas klassierte sich Lorenzo, die nächsten drei Piloten saßen ebenfalls allesamt auf Yamahas: Bradley Smith, Valentino Rossi und Rookie Pol Espargaro .

Das Ducati Team Duo aus Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow holten die Ränge sieben und acht, Andrea Iannone (Pramac Racing) und Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) rundeten die Top Ten ab.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™