Bradl mag 2014er Honda RC213V

Bradl reaction test sepang day 1
Dienstag, 4 Februar 2014

LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl hat den ersten offiziellen MotoGP™-Testtag in Sepang als Sechster und damit zweitbester Satelliten-Pilot beendet.

Stefan Bradl hat den ersten Test-Tag des Jahres 2014 als Sechster beendet. Der Zahlinger riss insgesamt 61 Runden herunter und gehörte damit zu den eifrigsten Piloten des Tages. Im Vordergrund stand für den Honda-Piloten, den Winterrost wieder abzustreifen und sich an die Geschwindigkeiten zu gewöhnen.

„Ich bin immer ganz aufgeregt, wenn ich nach der Winterpause wieder auf mein Motorrad darf“, sagte Bradl. „Das Ergebnis dieses ersten Tages ist ziemlich positiv: Ich mag die 2014er Maschine und wir haben sehr viele Daten mit ihr sammeln können, um wieder die Pace zu finden. Der sechste Platz ist jetzt nicht beeindruckend, aber wir haben uns heute auch erst einmal auf jeden Aspekt des neuen Motorrades konzentriert.“

Hauptsächlich habe dabei die Arbeit an der Traktionskontrolle und der Bremsstabilität auf dem Programm gestanden. „Wir haben ein gutes Basis-Setup gefunden und jetzt werden wir das Bike für eine bessere Pace noch Feinabstimmen.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™