Dovizioso nach Austin-Podium hochmotiviert

Dienstag, 22 April 2014

Nach seinem dritten Rang im Rennen von Texas ist Andrea Dovizioso für den Gran Premio Red Bull de la República Argentina mehr als bestens motiviert.

Andrea Dovizioso und das Ducati Team blicken dem dritten Lauf der MotoGP™ 2014 optimistisch entgegen: In Argentinien soll auf dem neuen Autodromo Termas de Rio Hondo auf die Erfolge aus der nördlichen Hemisphäre aufgebaut werden.

Dovizioso holte in Texas nicht nur sein erstes Ducati-Podest, sondern auch das 84. WM-Podium des italienischen Herstellers. Das schürte natürlich nicht nur bei ihm selbst, sondern in der gesamten Mannschaft neuen Optimismus. Man ist nun noch überzeugter davon, dass die Arbeit in die richtige Richtung geht.

„Texas war für mich und das gesamte Team fantastisch“, so Dovizioso. „Es war ein wirklich hartes Rennen, sehr ermüdend, aber dieser dritte Platz war echt befriedigend. Wenn du solche Ergebnisse holen kannst, die fast unmöglich erscheinen, dann ist das immer etwas ganz besonderes.“

„Wir arbeiten richtig hart und versuchen immer das Beste aus dem Motorrad herauszuholen. Jetzt geht es nach Termas in Argentinien. Das wird für alle eine neue Strecke. Ich habe keine Ahnung, was ich erwarten kann, aber ich mag neue Strecken immer und ich bin schon gespannt und mehr als motiviert.“

In Argentinien wird Dovizioso in Michele Pirro den Ducati Test-Fahrer an die Seite bekommen. Teamkollege Cal Crutchlow laboriert weiter an seinen Verletzungen.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™