Tech 3 Pilot Espargaro zum ersten Mal in Reihe eins

First front row for Tech 3’s Espargaro
Samstag, 17 Mai 2014

Am Samstag in Le Mans angelte sich Rookie Pol Espargaro den zweiten Startplatz zum Monster Energy Grand Prix de France - dem Heimrennen seines Teams.

Der Moto2™ Weltmeister fuhr eine 1:32.734 und verdrängte Andrea Dovizioso (Ducati Team) damit auf Rang drei. Diese Runde war 0.692 Sekunden langsamer als Pole-Mann Marc Marquez, aber sicherte Espargaro dennoch den ersten Start aus der ersten Reihe in der Königsklasse.

Espargaros Monster Energy Tech 3 Teamkollege Bradley Smith qualifizierte sich auf Platz zehn, lag aber nur 0.3 Sekunden hinter ihm.

Der Spanier erklärte: "Für mich ist das mein erster kleiner Sieg. Wir haben so hart gearbeitet, um konkurrenzfähig zu sein und jetzt sind wir schließlich hier. Wir haben uns in der Vorsaison und in den ersten Rennen extrem angestrengt und das ist eine so großartige Belohnung beim Heimrennen des Teams. Ich weiß, dass wir nur auf einer Runde schnell waren und unser Rhythmus nicht so hoch ist, wie der der anderen Jungs. Aber von Platz zwei aus zu starten, wird mir für das Rennen Kraft geben."

Er ergänzte: "Wir müssen was das Podium angeht natürlich realistisch sein. Unser Rhythmus ist nicht so hoch, vielleicht können wir in ein paar Rennen über das Podest nachdenken. Ich werde es auf jeden Fall versuchen und alles geben, aber natürlich ist Jorge Lorenzos Rhythmus und Tempo sehr hoch."

 

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™