Iannone startet zu Hause aus erster Reihe

Home front row start for Iannone
Samstag, 31 Mai 2014

Andrea Iannone (Pramac Racing) sicherte sich am Samstag vor seinem Heimrennen beim Gran Premio d'Italia TIM seinen allerersten Platz in der ersten Startreihe der MotoGP™.

Der Ducati Pilot sicherte sich in FT3 auch einen neuen MotoGP™-Top-Speed-Rekord und flog mit 349,6 km/h über die Strecke.
Im Qualifying konnte Iannone den Vorteil der extra weichen Open-Reifen nutzen und fuhr eine beeindruckende 1:47.450. Diese Runde war nur 0.180 Sekunden langsamer als der dominante Marc Marquez (Repsol Honda).

Mit Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) war ein Meister von Mugello nicht in der Lage, den Ducati-Piloten zu schlagen. Vom zweiten Platz in der Startaufstellung ist Iannone in einer guten Position, um sein bestes MotoGP-Ergebnis - einen sechsten Rang - zu verbessern. Der Italiener gewann in der Moto2™ bereits zwei Mal in Mugello.

"Ich bin sehr glücklich, das erste Mal in der MotoGP aus der ersten Reihe zu starten. Es war nicht leicht. Ich danke Ducati, denn auf den Geraden ist das Bike unglaublich. Aber ich habe mit dem ersten weichen Reifen sehr hart gepusht und damit fuhr ich auch meine Bestzeit. Ich bin glücklich", sagte Iannone.

Nach seinen Ausfällen in Jerez und Le Mans, ergänzte er: "Es wird wichtig sein, in diesem Rennen nicht zu stürzen, nicht nur für mich, sondern auch für Ducati. Ich will meine Ergebnisse verbessern!"

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™