Moto.it: ‘Galbusera: Rossi kann immer noch siegen’

Mittwoch, 22 Januar 2014

Valentino Rossi kann dieses Jahr noch immer Grands Prix gewinnen. Das behauptet zumindest sein neuer Crewchief Silvano Galbusera, der seine Arbeit mit dem neunfachen Weltmeister gleich beim Test nach dem Valencia-Finale aufgenommen hat.

„Ich begreife noch immer nicht, warum ich von Valentino Rossi ausgewählt wurde“, gibt Galbusera in einem Interview mit Moto.it zu, „aber ich werde Tag und Nacht arbeiten, um das Motorrad so vorzubereiten, dass er wieder volle Vertrauen genießen kann.“

Galbusera fährt fort und erklärt, wie die Partnerschaft zustande kam, nachdem sich Rossi von seinem langjährigen Crew-Chef Jeremy Burgess getrennt hatte: „Das kam total unerwartet. Bei den drei Überseerennen im Oktober wurde ich von Valentino kontaktiert. Er sagte, ich solle mit meinen Entscheidungen warten, denn er wollte mit mir sprechen. Dann sind wir uns vor dem letzten Rennen in Valencia einig geworden.“

Er fügt an: „Ich glaube wirklich daran, dass Rossi noch konkurrenzfähig ist. Es braucht nur zwei, drei Zehntel pro Runde, aber nur, wenn Lorenzo und Marquez nicht noch einen Schritt nach vorn machen. Rein von der Theorie kann sich nur Marc noch verbessern, wohingegen Jorge schon an seinem Maximum angekommen ist. Bis heute hat sich Valentino noch nie richtig wohl auf seinem Motorrad gefühlt und das hält dich davon ab, dieses kleine Extra rauszudrücken.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™