Marquez im FP2 vorn, Espargaro mit Tages-Bestzeit

Jerez MotoGP FP2 Marquez
Freitag, 2 Mai 2014

Marc Marquez (Repsol Honda Team) hat sich vor Aleix Espargaro (NGM Forward Racing) und Andrea Dovizioso (Ducati Team) die Bestzeit im FP2 zum Gran Premio bwin de España in Jerez de la Frontera gesichert. Espargaro allerdings stellte die Freitagsbestzeit.

Marc Marquez (Repsol Honda Team) hat sich am Nachmittag die Bestzeit in der MotoGP™-Klasse gesichert. In 1:39,757 Minuten blieb der Weltmeister 0,216 Sekunden vor Aleix Espargaro (NGM Forward Racing), der am Vormittag in 1:39,357 Minuten die Tagesbestzeit gefahren hatte. Andrea Dovizioso (Ducati Team) und Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) rundeten im FP2 die Top Fünf ab.

Rossis Teamkollege Jorge Lorenzo blieb nur 0,008 Sekunden hinter dem Italiener, Dani Pedrosa auf sechs verlor auf Teamkollege Marquez an der Spitze sieben Zehntelsekunden. Alvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini), Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) und Andrea Iannone (Pramac Racing) belegten am Nachmittag die Ränge sieben bis neun und blieben unter einer Sekunde Rückstand auf Marquez. Nicky Hayden (Drive M7 Aspar) machte die Top Ten komplett.

Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) hatte im schnellsten Rechtsknick einen Abflug, bei welchem seine Yamaha M1 komplett zerstört wurde. Dem Briten war das Vorderrad weggerutscht, er konnte leicht benommen davonhumpeln. Auch der Japaner Hiroshi Aoyama (Drive M7 Aspar) stürzte und blieb unverletzt.

Die Tageskombination vom Freitag sah folgendes Ergebnis: 1. Espargaro, 2. Lorenzo, 3. Marquez, 4. Pedrosa, 5. Dovizioso, 6. Rossi, 7. Bautista, 8. Bradl, 9. Yonny Hernandez (Energy I.T. Pramac Racing), 10. Iannone.

Ergebnis MotoGP FP2

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™