Nakagami mit später Attacke vorn

Moto2™ wird unterstützt von
Late lap from Nakagami puts him clear
Donnerstag, 20 März 2014

Takaaki Nakagami (IDEMITSU Team Asia) hat sich am ersten Tag zum Commercial Bank Grand Prix von Katar an die Spitze des Moto2-Feldes geschoben. Der Japaner führte am Ende vor Esteve Rabat (Marc VDS Racing Team) und Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP).

Takaaki Nakagami kam im letzten Moment auf eine Bestzeit von 2:00,522 Minuten und blieb damit 0,052 Sekunden vor Esteve Rabat.

Der Moto3-Weltmeister von 2012, Sandro Corteste, blieb auf Rang drei nur anderthalb Zehntelsekunden hinter der Spitze, der letztjährige Moto3-Weltmeister Maverick Viñales wurde Vierter. Dominique Aegerter (Technomag carXpert) zeigte sich konstant wie immer und machte die Top Fünf rund.

Thomas Lüthi (Interwetten Paddock Moto2), Alex De Angelis (Tasca Racing Moto2), Johann Zarco (AirAsia Caterham Moto Racing), Jonas Folger (AGR Team) und der Führende aus der ersten Session, Mika Kallio (Marc VDS Racing Team), machten die Top Ten rund.

Sam Lowes (Speed Up) und sein Rookie-Kollege Tetsuta Nagashima (Teluru Team JiR Webike) hatten beide Stürze wegzustecken, blieben dabei aber unverletzt.

Ergebnisse Moto2 Tag 1 Katar.

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™