Lorenzo: "Ich habe einen Fehler gemacht"

Lorenzo admits: ‘I made a mistake’
Montag, 24 März 2014

Kein guter Saisonstart für Jorge Lorenzo: Nachdem er im letzten Jahr noch fünf der letzten sieben Rennen gewinnen konnte, gab es am Sonntag zum Saisonstart 2014 in Katar einen Nuller.

Der MotoGP™-Weltmeister von 2010 und 2012, Jorge Lorenzo, hat den ersten Grand Prix des Jahres im Kiesbett von Doha beendet. Der Movistar Yamaha MotoGP Pilot donnerte vom fünften Startplatz aus in Führung, rutschte dann aber weg.

Lorenzo blieb bei seinem Sturz ohne größere Verletzungen und wird in drei Wochen in Texas natürlich wieder am Start stehen.

„Ich habe einen Fehler gemacht. Das ist schon lange her, dass mit sowas im Rennen passiert“, so Lorenzo im Anschluss. „Wir sind nicht perfekt, wir sind nur Menschen und manchmal passiert so etwas. Die Reifen sind anders als letztes Jahr und der Asphalt war heute auch etwas kühler.“

„Ich habe diese Umstände einfach nicht bedacht und ich wollte einfach zu schnell in die Kurve, als der Vorder- und Hinterreifen dazu aber noch nicht bereit waren. Es ist schade, so viele Punkte auf Marc (Marquez) und Valentino (Rossi) und Dani (Pedrosa) zu verlieren, denn das sind die Favoriten. Valentino hat gezeigt, dass die Yamaha sogar mit diesen Reifen mitfighten kann und die Meisterschaft ist noch sehr lang. Schauen wir, was in Austin passiert.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™