Rossi: Will wieder gegen Jorge und Marc fighten

Donnerstag, 12 Juni 2014

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Valentino Rossi weiß, worauf es beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya am Wochenende ankommt: Er muss vom ersten freien Training an richtig Gas geben, um am Sonntag WM-Leader Marc Marquez und Teamkollege Jorge Lorenzo herausfordern zu können.

Valentino Rossi ist wieder vorn dabei in der Weltspitze der MotoGP™. Der Italiener stand in sechs Rennen der Saison 2014 bisher vier Mal auf dem Podest, darunter drei Mal in Folge in den letzten drei Rennen. Lediglich der erste Saisonsieg fehlt dem Yamaha-Werkspiloten noch – wie allen anderen Piloten, die nicht Marc Marquez heißen.

Rossi ist in Catalunya aber immer für Überraschungen gut, die Piste von Montmelo gehört zu den Lieblingsstrecken des neunfachen Weltmeister. Unvergessen sein Fight gegen Jorge Lorenzo und das nahezu unmögliche Überholmanöver in der letzten Kurve der letzten Runde 2009. Wird Rossi dieses Wochenende der Erste in der laufenden Saison, der Weltmeister Marc Marquez schlagen kann?

„Ich freue mich wieder nach Barcelona zu kommen, gerade nach dem guten Wochenende in Mugello, wo wir zwei Yamahas auf das Podium gebracht haben“, so der Italiener. „Ich mag den Grand Prix von Catalunya wirklich sehr. Ich mag die Piste, die ist einfach fantastisch. Ich weiß, dass ich, damit ich mit Jorge und Marc fighten kann, vom ersten freien Training an alles geben muss, um am Sonntag sehr strak zu sein.“

„Ich werde alles geben, um wieder vorn bei ihnen mitmischen zu können“, so der Yamaha-Werkspilot weiter. „Ich bin zufrieden damit, wie wir am Motorrad arbeiten. Ich weiß, dass wir es noch besser können, das Team ist hoch motiviert und genau aus dem Grund will ich, dass das Wochenende in Barcelona endlich los geht.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™