Marquez: „Pedrosa und Lorenzo sind in Jerez stark"

Mittwoch, 30 April 2014

MotoGP™-Weltmeister Marc Marquez kommt aus einer Siegesserie von drei Triumphen in den ersten drei rennen zum Gran Premio bwin de España. Dort wird er - bei seinem 100. Grand Prix - seine Gegner aber nicht unterschätzen.

Letztes Jahr konnte Marc Marquez’ Teamkollege Dani Pedrosa in Jerez das Rennen gewinnen, er selbst kollidierte in der letzten Kurve mit Jorge Lorenzo und bahnte sich seinen Weg zum zweiten Platz.

Marquez weiß, dass er diese beiden „Giganten“ auch dieses Wochenende wieder auf dem Schirm haben wird - auf einer Strecke, auf der er in der Weltmeisterschaft noch nicht gewonnen hat.

„Argentinien ist erst ein paar Tage her, aber wir sind bereits unterwegs nach Spanien“, meinte er. „Wir hatten ein wirklich gutes Wochenende, haben wieder wichtige 25 Punkte mitgenommen. Jetzt geht es nach Jerez und ich weiß, dass Dani und Jorge dort sehr stark sind. Die Fans und die Atmosphäre ist dort immer ganz besonders und das sorgt für eine gewisse Extra-Motivation, um das Maximale herauszuholen. Nach den drei Übersee-Rennen ist es schön, dass wir wieder für ein paar ‚normale’ Rennen in Europa sind. Ich werde mich noch ein wenig ausruhen und mich dann auf das FP1 am Freitag vorbereiten.“

Pedrosa hat in Jerez einen recht anständigen Rekord zustande gebracht: In den letzten neun Jahren stand er immer auf dem Podest. Darunter gewann er 2008 und 2013 in der MotoGP-Klasse, war fünf Mal zweiter und gewann im Jahre 2005 - in der Saison seines zweiten 250ccm-WM-Titels. Acht Mal in Folge startete er aus der ersten Reihe: Zwei Mal stand er in der MotoGP auf Pole, ein Mal in der Klasse bis 250ccm.

„Argentinien war ein gutes Wochenende, auch wenn ich gern um den Sieg gefightet hätte“, so Pedrosa. „Aber ich hatte im Rennen und auf der Strecke echt Spaß. Jetzt haben wir keine Pause und gleich am nächsten Wochenende fahren wir in Jerez. Das ist eine meiner Lieblingsstrecken. Ich mag es wirklich, die ganzen Fans dort zu sehen - und wieder in Spanien Rennen zu fahren.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™